Radiologisches Institut Dr. von Essen

Emil-Schüller-Str. 33
56068 Koblenz - MitteZum Kartenausschnitt Routenplaner Bus & Bahn
Telefon: (02 61) 1 30 00-0
Gratis anrufen
Radiologisches Institut Dr. von Essen 7

Weiterempfehlen:
Fotos und Videos vom Inhaber (1)
Bilder aus weiteren Quellen
Foto hinzufügen
    Printanzeige 1
Dienstleistungen/Services:
Strahlentherapie, Mammadiagnostik, Nuklearmedizin, Schilddrüsendiagnostik, Brachytherapie, CT, MRT, Osteodensitometrie, Kernspintomographie, Computertomographie, Radiosynoviorthese, RSO, IMRT, Röntgen, Bestrahlung
Zusatzinformationen:
Essen von Dr., Radiologisches Institut, Radiologie, Radiologien, Radiologe, Radiologen
Öffnungszeiten
Montag 07:15 - 18:00 Uhr
Dienstag 07:15 - 18:00 Uhr
Mittwoch 07:15 - 16:30 Uhr
Donnerstag 07:15 - 18:00 Uhr
Freitag 07:15 - 16:30 Uhr
Adresse auf der Karte anzeigen

Bewertungen1:

Gesamtnote aus 7 Bewertungen aus diesen Quellen:
In Gesamtnote eingerechnet

Meine Bewertung für Radiologisches Institut Dr. von Essen

2. Sterne vergeben
1. Welche Erfahrungen hattest Du?
Jetzt bewerten!*
1500 Zeichen übrig

Unzumutbar? 15.08.2016michele.vetter

via golocal Die hier abgebildeten Bewertungen wurden von den Locations über golocal eingeholt.

„Ich habe schnell einen Termin bekommen und alle waren sehr nett. Gehe auf jeden Fall wieder”

Unzumutbar? 01.04.2016Gehirn MRT

via golocal Die hier abgebildeten Bewertungen wurden von den Locations über golocal eingeholt.

„Ich war dort zur Durchführung eines MRT des Gehirns. Erfreulich war, dass der Untersuchungstermin genau eingehalten wurde (daher 1 Stern). Nach Beendigung der MRT sagte die Arztheferin, dass ich CD in der Hauptanmeldung abholen könne. Auf meine Frage hin, ob eine Rücksprache mit dem Arzt möglich sei, hieß es ja, aber das könne noch lange dauern. Ich bestand auf einer Aussprache mit dem Arzt und wartete 75 Minuten. Die Aussprache mit einem sehr arroganten Arzt dauerte ca 5 Minuten, bei der keine meiner gestellten Fragen vernünftig beantwortet wurde, es sei alles in Ordnung. Der Grund für die MRT (plötzliche Doppelsichtigkeit, punktuell auftretender Kopfschmerz, Verminderung meiner Sehleistung innerhalb von drei Monaten um eine halbe Dioptrie) wurde kaum zur Kenntnis genommen. Er gab mir lediglich den Hinweis, dafür gäbe es entsprechende Brillen, auch sei dies nicht Bestandteil der Untersuchung gewesen! Ich werde dieses Institut nicht mehr aufsuchen! ...”weniger

Unzumutbar? 21.12.2015Cihila

via golocal Die hier abgebildeten Bewertungen wurden von den Locations über golocal eingeholt.

„Das Personal ist meiner Meinung nach sehr unfreundlich! Nach dem MRT wurde mir einfach eine CD in die Hand gedrückt, ohne zu sagen was ich nun mit dieser machen soll. Zum Glück arbeite ich ebenfalls in dem Bereich und weiß wohin damit. Ein Arztgespräch fand auch nicht statt. Ich finde, man wird in der Praxis als Patient behandelt, wie in einer Abfertigungsfabrik.
Kann ich auf keinen Fall weiterempfehlen. War mein erster und letzter Besuch in dieser Praxis!
Der eine Stern geht an die immerhin kurze Wartezeit.
...”weniger

Unzumutbar? 01.10.2013marienastathi

via golocal Die hier abgebildeten Bewertungen wurden von den Locations über golocal eingeholt.

„heute passiert, ich stand daneben..die Tochter einer Freundin, 4 Jahre alt muß wegen dringendem Verdacht auf einen Gehirntumor zum MRT. Eine dringende Überweisung des Kinderarztes in der Hand rief sie natürlich aufgewühlt dort an. Die Sprechstundenhilfe war sehr ruppig und fragte fachliche Dinge. Das Gespräch wurde immer wieder in die Warteschleife gelegt. Ende vom Lied Termin in 4 Wochen. Da meine Freundin nun sehr neben sich stand, habe ich in Lahnstein bei Dr. Schell angerufen und die sehr bemühte Sprechstundenhilfe hat das Kind am Freitag eingeschoben, das nenne ich TOLL und DANKE!!!Bewertung folgt nach Abschluß der Untersuchungen ...” mehr

Unzumutbar? 19.09.2013patient 0815

via golocal Die hier abgebildeten Bewertungen wurden von den Locations über golocal eingeholt.

„Lange Wartezeiten. Der Patient wird nicht ernst genommen. Eine Untersuchung im MRT, die Dr. Engelhard durchführte, wurde plötzlich unterbrochen. Ein anderer Arzt, der sich mir nicht einmal vorstellte, spritzte mir Kontrastmittel und ich wurde während der gesamten langwierigen und anstrengenden Untersuchung mit der quälenden Frage allein gelassen, warum es zu dieser plötzlichen Eile, Änderung der Untersuchung und dem Arztwechsel kam. Ein paar erklärende Worte und menschlicher Zuspruch hätten hier Not getan.
Das ist keine Praxis, sondern eine Fabrik.
...” mehr

Mehr Bewertungen

Das sagt das Web über "Radiologisches Institut Dr. von Essen"

sanego 5/5
aus 1 Bewertung
Legende:
1 Bewertungen stammen von Drittanbietern
Impressum