claim

Der Weihnachtsmarkt in München

Redaktionstipp:

Der traditionelle Christkindlmarkt in München zählt mit seinen 20.000 Quadratmetern zu den größten Märkten Deutschlands. Der Markt ist traditionell, weil er immer noch ein „Warenmarkt“ ist und an das Prinzip der Weihnachtsmärkte von früher erinnert. Und darauf wird auch bei der Verteilung der Stände geachtet: Es gibt über 157 Stände von Marktkaufleuten, darunter alleine 30 verschiedene Stände für Christbaumschmuck. Auf dem „Kripperlmarkt“ bieten 12 verschiedene Anbieter Krippenfiguren und anderes Zubehör an,außerdem gibt es viele Feinkostanbieter mit Ökoqualität und eine „Himmelswerkstatt“, in der die kleinen Besucher ihrer Kreativität freien Lauf lassen können, während sie Engelskostüme tragen.

Dieses Jahr zeigt der Münchner Krippenfreunde e.V. zu seinem 100 jährigen Jubiläum über 100 Krippen aus 300 Jahren. Die Austtellung findet im Neuen Rathaus statt und der Eintritt ist frei. Es gibt darüber hinaus zahlreiche Angebot für Kinder, darunter die Himmelswerkstatt, Puppenspieler und Singen unter dem Christbaum. Mit etwas Glück trifft man den Nikolaus, der auf dem Weihnachtsmarkt spzieren geht. Von Geschenken bis hin zur Weihnachtsdekoration findet man hier alles, was man für ein schönes Weihnachtsfest braucht.

Alles in allem ist dieser Markt zwar anders als das, was die meisten heutzutage unter einem Weihnachtsmarkt verstehen, aber das macht sicherlich auch den Charme dieses Marktes aus. Die genaue Adresse des Marktes erfährst Du natürlich hier – bei der Weihnachtsmarktsuche von Das Örtliche.

Der Weihnachtsmarkt wurde erfolgreich zu Deiner Merkliste hinzugefügt.

OK

Soll der Markt wirklich aus Deiner Merkliste gelöscht werden?

Ja Nein

Leider hast Du bereits 10 von 10 möglichen Märkten zu Deiner Merkliste hinzugefügt. Wenn Du neue Märkte speichern willst, musst Du zuvor andere Märkte löschen.

OK