claim

Eröffnung der Weihnachtsmärkte

Endlich ist es wieder soweit!

Endlich ist es soweit – Die ersten Weihnachtsmärkte sind eröffnet und warten darauf zahlreich besucht zu werden. Wir zeigen Euch, wo Ihr Eure kommenden Wochenenden mit fruchtigem Glühwein und leckeren Weihnachtsspezialitäten verbringen könnt.

Der Klassiker unter den Weihnachtsmärkten
Der wohl beliebteste und größte Weihnachtsmarkt ist der Nürnberger Christkindlesmarkt. Jeder der einmal dort war, freut sich das ganze Jahr auf die Eröffnung. Am 25.11. ist es wieder so weit und man kann sich bei den zahlreichen Holzbuden auf dem Marktplatz an selbstgemachten Lebkuchen, Spekulatius und traditioneller Feuerzangenbowle erfreuen. Der Christkindlesmarkt ist besonders bekannt für die größte Feuerzangenbowle der Welt. Der Kessel mit der „Königin der Wintergetränke“ umfasst bis zu 9000 Liter des beliebten Weihnachtsgetränks und ist somit einzigartig auf der Welt. Eingeleitet wird der Markt wie jedes Jahr durch einen märchenhaften Vortrag des Christkindes.


Zu Besuch im Drei-Länder-Eck
Habt Ihr schon einmal den Dom und das Rathaus Aachens erlebt? Wenn nicht dann solltet Ihr unbedingt dieses Jahr auf den Aachner Weihnachtsmarkt. Dort findet jährlich rund um den Dom und das Rathaus ein riesiger Weihnachtsmarkt statt, mit einer ganz außergewöhnlichen Atmosphäre. Hier könnt Ihr beim Genuss der berühmtesten Printen einen atemberaubenden Blick auf den beleuchteten Dom genießen. Besonders die kulturelle Vielfalt zeichnet diesen Markt aus. Zu den rund 1,5 Millionen Besuchern pro Jahr gehören auch Gäste aus den Niederlanden, Frankreich, Belgien und England. Worauf wartet Ihr also noch – seit dem 18.11. könnt Ihr Euch selbst davon überzeugen.


Mittelalterliche Weihnachten
Ein besonderer Geheimtipp: Burgweihnacht auf Burg Satzvey in Mechernich-Satzvey.
Auf diesem außergewöhnlichen Weihnachtsmarkt auf einer mittelalterlichen Burg aus dem 14. Jahrhundert könnt Ihr Weihnachten auf eine ganz besondere Weise erfahren. Zahlreiche Händler und Handwerker bieten hier Ihre traditionellen und altertümlichen Waren an. Lasst Euch ins Mittelalter zurückführen. Erlebt ein beeindruckendes Weihnachtspiel mit detaillierten Kostümen und viel Liebe fürs Detail. Besonders interessant ist die Weihnachtswerkstatt für die Kinder. Hier basteln sie zusammen mit den Weihnachtselfen und besuchen den Weihnachtsmann persönlich. Auch eine eigene Backstube im mittelalterlichen Stil ist vorhanden und lässt keine Wünsche offen. Hier haben Klein und Groß eine Menge Spaß.

Der Weihnachtsmarkt wurde erfolgreich zu Deiner Merkliste hinzugefügt.

OK

Soll der Markt wirklich aus Deiner Merkliste gelöscht werden?

Ja Nein

Leider hast Du bereits 10 von 10 möglichen Märkten zu Deiner Merkliste hinzugefügt. Wenn Du neue Märkte speichern willst, musst Du zuvor andere Märkte löschen.

OK