Film

M.C. Escher - Reise in die Unendlichkeit

Dokumentarfilm,Biographie, Niederlande 2018
Treppen, die gleichzeitig aufsteigen und hinabgehen, um sich in einem Kreis zu verbinden. Figuren, die sich in 2D-Schablonen verwandeln, um wieder plastisch zu werden. Paradoxe Landschaften und surreale Stadtszenen. Metamorphosen, in denen sich Vögel zu Fischen und wieder zu Vögeln transformieren - M.C. Eschers Werk fasziniert Millionen von Fans. Der niederländische Grafiker (1898-1972) inspiriert auch heute noch Filmemacher, Maler und Musiker gleichermaßen. Escher ist en vogue, eine Ikone der Kunstwelt. Die ihm gewidmete Dokumentation M.C. Escher - Reise in die Unendlichkeit lässt ihn anhand von Briefen, Tagebuchaufzeichnungen, Notizen und Vorträgen selbst zu Wort kommen. Ein faszinierendes Erlebnis und ein Einblick in das Schaffen eines der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts. In der deutschen Fassung leiht Matthias Brandt (Polizeiruf 110) Escher seine unverwechselbare Stimme. "Wir beten das Chaos an, weil wir es lieben, Ordnung zu schaffen." (M.C. Escher) (Quelle: Verleih)
OriginaltitelEscher: Het Oneindige Zoeken
FSK0
Dauer80 Minuten
Filmstart10.10.2019
RegieRobin Lutz
Buch
Darsteller

In dieser Woche in den folgenden Kinos

Kino JeverZeiten
Film-Service-Kino
Bahnhofstraße 44
 
Kino WilhelmshavenZeiten
UCI KINOWELT Wilhelmshaven
Bahnhofstraße 22
 
Kino AurichZeiten
Kino Aurich
Emder Straße 5
 
Kino LeerZeiten
Kino-Center
Mühlenstr. 88
 
Kino OldenburgZeiten
Casablanca-Programmkino
Johannisstr. 17
 
Cine k
Bahnhofstraße 11
 
CinemaxX
Stau 79-85
 
Kino NordenhamZeiten
Filmpalast
Hansingstraße 6
 
Kino EmdenZeiten
VHS-Filmclub
An der Berufsschule 3
 
CineStar
Abdenastraße 15
 
Kino BrakeZeiten
Centraltheater
Mitteldeichstrasse 31
 
Kino BremerhavenZeiten
Passage Kino
Bürgermeister-Smidt-Straße 20
 
CineMotion im Havenhaus Bremerhaven
Karlsburg 1
 
Kino PapenburgZeiten
Kino Papenburg
Hauptkanal rechts 27
 
Kino SchwanewedeZeiten
Filmpalast
Am Markt 54