für Heusenstamm, Obertshausen und Rodgau


AOK - Die Gesundheitskasse in Hessen Kundenberatung

Leistungsstark und sicher: AOK - Die Gesundheitskasse in Hessen 
Eisenbahnstraße 47
63110 Rodgau - Jügesheim Zum Kartenausschnitt Routenplaner Bus & Bahn
Telefon: 0800 0 00 02 55 *
* kostenfrei
Telefax: (0 61 06) 60 17 - 19
http://www.aok.de/hessen
AOK - Die Gesundheitskasse in Hessen Kundenberatung 0800 0 00 02 55 Rodgau Eisenbahnstraße 47 63110 Jügesheim 5 5 1

Weiterempfehlen:
Zusatzinformationen: Allgemeine Ortskrankenkasse, Alternative Medizin, Auslandskrankenversicherung, Familienversicherung, Firmenkunden, Fitness, Gesundheit, Gesundheitsberatung, Gesundheitskasse, Gesundheitsvorsorge, Krankenkasse, Krankenversicherung, Pflege, Pflegeversicherung, Prävention, Service-Hotline, Servicenummer, Versicherung, Vorsorge, Zusatzversicherung
Öffnungszeiten
Telefonisch erreichbar 24 Std. an 365 Tagen
Jeder Dritte in Hessen ist bereits bei der AOK krankenversichert. Aus gutem Grund. Mit einem Wechsel zur AOK profitieren auch Sie von unseren starken Leistungen und einem attraktiven Preis. Wir beraten Sie gerne - telefonisch, online oder auch persönlich in einem unserer Beratungscenter. Wir freuen uns auf Sie.

Nach einer vorherigen Terminvereinbarung sind persönliche Gespräche in unseren Beratungscentern möglich. Terminvereinbarung unter: aok-hessen-online-termin.de/index.php?company=aok-hessen-ffm &cur_cause=43

Bewertungen1:

Gesamtnote aus 1 Bewertung aus dieser Quelle:
In Gesamtnote eingerechnet
golocal (1)

Meine Bewertung für AOK - Die Gesundheitskasse in Hessen Kundenberatung

Sterne vergeben
Welche Erfahrungen hattest Du?
1500 Zeichen übrig

Neueste Bewertungen

Unzumutbar? 31.01.2019vinzenztheis

via golocal Die hier abgebildeten Bewertungen wurden von den Locations über golocal eingeholt.

„Anlässlich einer notwendigen stationären Aufnahme in einer Augenklinik in Dillenburg suchte ich das Beratungscenter der AOK in Rodgau auf um mich hinsichtlich der Modalitäten zu informieren bezüglich der An- und Abreise zu der Klinik. Die Operation kann in Frankfurt nicht durchgeführt werden , weil für die OP ein stationärer Aufenthalt errforderlich ist und diese Voraussetzung nur in der Augenklinik in Dillenburg gegeben ist muss ich wohl oder Übel die Fahrt dorthin auf mich nehmen. Meine Frage lautet: wie komme ich dahin und wer trägt die Kosten, da ich nicht selbst mit dem Auto fahren darf und auch nach erfolgter OP und Entlassung aus der Klinik nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren darf. Die beratende Dame setzte sich telefonisch mit der Zentrale in Verbindung, weil die Daten über die Klinik in Dillenburg nicht vorlagen. Geduldig und ausführlich erklärte sie mir das Prozedere. Ich müsste noch eine Verordnung des Hausarztes oder Augenarztes beibringen über die Notwendigkeit des Transportes mit einem Taxi, dann können die Kosten der Taxifahrt für die Anreise und auch die spätere Abreise übernommen werden. Fazit: Die Räumlichkeiten sind hell und Wartezeit gab es keine. Die Beraterin war sehr freundlich und geduldig und hat alle Fragen ausführlich beantwortet. Das Beratungscenter der AOK kann demnach vorbehaltslos empfohlen werden. ...”weniger


Legende:
1 Bewertungen stammen u. a. von Drittanbietern
Der Eintrag kann vom Verlag und Dritten recherchierte Inhalte bzw. Services enthalten
Foto hinzufügen