für Berlin
×
×


Beauftragter der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen

Mauerstr. 53
10117 Berlin - Mitte Zum Kartenausschnitt Routenplaner Bus & Bahn
Telefon:
Gratis anrufen
www.behindertenbeauftragte.de
Beauftragter der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen 030 1 85 27-2944 Berlin Mauerstr. 53 10117 Mitte 5 5 1

Weiterempfehlen:
Freimonat für Digitalpaket

Bilder aus weiteren Quellen (1)

Nutzerfoto golocal
Öffnungszeiten von golocal*
Montag 08:00 - 20:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 20:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 20:00 Uhr
golocal ist offizieller Partner von Das Örtliche. Bei den genannten Informationen handelt es sich um Nutzermeldungen, die nicht redaktionell geprüft werden.
Produkthinweis Detailseite gewerblich

Bewertungen1:

Gesamtnote aus 1 Bewertung aus dieser Quelle:
In Gesamtnote eingerechnet
golocal (1)

Meine Bewertung für Beauftragter der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen

Sterne vergeben
Welche Erfahrungen hattest Du?
1500 Zeichen übrig

Neueste Bewertungen

Unzumutbar? 04.01.2022Felixel

via golocal Die hier abgebildeten Bewertungen wurden von den Locations über golocal eingeholt.

„Die Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung, mit Sitz in Berlin, einem Bürgertelefon 030 221 911 006, sind für ausweglos erscheinende Probleme Behinderter Menschen ein ausgezeichneter Ansprechpartner. Beratung erfolgt schnell und problemlos. Mit fundierten Hintergrundwissen, streben sie gemeinsam mit dem Hilfesuchenden eine Lösung an. Internetkriminalität, Mobbing im Internet, auch das gehört zu diesen Hilfeleistungen. Manche Menschen werden inzwischen von Hass zerfressen. Macht das wirklich nur die Pandemie? Aber das war nicht Sinn und Zweck der Beratung. Behinderte Menschen, ob jung oder alt, sollten sich nicht scheuen diese Hilfe in Anspruch zu nehmen. Es gibt für viele Besonderheiten Lösungen und diese werden gut mit viel Wissen vermittelt. Behinderten Haushalte haben vielfältige Probleme und müssen oft nach einer Lösung lange suchen. Mit fundierten Wissen wird versucht Abhilfe zu schaffen. Wir werden sehen, ob der aufgezeigte Weg uns doch endlich weiter hilft. VdK ist eigentlich ebenfalls ein Ansprechpartner. Wir werden sehen, ob Berlin eine bessere Lösung ist. Inzwischen kommt weitere Schriftflut von der Führerscheinstelle in Bad Dürkheim. Für uns ist vieles nicht nachvollziehbar. Teils stimmen Datierungen nicht, die Forderungen sind nicht nachvollziehbar. Ein Attest einer behandelnden Neurologin (seit 2015) wird nicht anerkannt. Eine Neurologin wird sich schwer hüten, ein Attest auszustellen, was sie nicht vertreten kann. Es gibt viele Kraftfahrer mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen und das ist für uns das große Problem. Ein E-Bike fahren geht, aber ein Fahrzeug mit abgeschlossener Kabine fahren, ist nicht möglich. Für mich nicht ganz zuordenbar. Also wird der erneute Schreibwahn ebenfalls nach Berlin übermittelt. Und das ist der "einfache" Alltag von Behinderten! 12.01.22 Hatte gerade Anruf aus Berlin. Fazit; alles einen Anwalt übergeben. Privatpersonen dürfen sie nicht einmal eine Rechtsauskunft geben. Sie sind eine staatliche Behörde. Die Diskussion war nicht sehr erbaulich. Nun ist alles noch verwirrender. 18.01.22 Eigentlich hatten wir eine Rückantwort auf postalischem Weg erwartet. Heute kam die Mail. Natürlich mit einigen "wohlgemeinten" Ratschlägen. Wiederholt, einen Anwalt einschalten, oder das Gericht in Anspruch nehmen. Wie wir uns entscheiden werden ist noch nicht geklärt. Haben inzwischen eine Entscheidungsfrist von 2 Monaten erhalten. Wir werden sehen! ...”weniger


Legende:
1 Bewertungen stammen u. a. von Drittanbietern

Weitere Schreibweisen der Rufnummer

030 18527-2944, +49 30 18527-2944, 030185272944, +4930185272944
Der Eintrag kann vom Verlag und Dritten recherchierte Inhalte bzw. Services enthalten
Foto hinzufügen