für Mindelheim, Bad Wörishofen und Umgebung


Evangelisch-Lutherisches Pfarramt

Lindenweg 8
86825 Bad Wörishofen Zum Kartenausschnitt Routenplaner Bus & Bahn
Telefon:
Gratis anrufen
E-Mail senden www.erloeserkirche-bw.de
Evangelisch-Lutherisches Pfarramt (0 82 47) 9 62 98-0 Bad Wörishofen Lindenweg 8 86825 5 5 1

Weiterempfehlen:
Produkthinweis Detailseite gewerblich

Bewertungen1:

Gesamtnote aus 1 Bewertung aus dieser Quelle:
In Gesamtnote eingerechnet
golocal (1)

Meine Bewertung für Evangelisch-Lutherisches Pfarramt

Sterne vergeben
Welche Erfahrungen hattest Du?
1500 Zeichen übrig

Neueste Bewertungen

Unzumutbar? 03.05.2016hermine1505

via golocal Die hier abgebildeten Bewertungen wurden von den Locations über golocal eingeholt.

„"Kommen Sie zu sich" - unter diesem Motto findet man im Bereich der Evangelisch-Lutherischen-Erlöserkirche wohltuende Angebote für Geist, Leib und Seele. Die Erlöserkirche ist ein Raum zum Atemholen. Hier wird eingeladen zu Gottesdiensten, kirchenmusikalischen Veranstaltungen, Vorträgen und Kurgastrunden im Gemeindezenrtrum. Und hinaus in die Natur führen spirituelle Wanderungen. Im Vorraum der Kirche befindet sich ein "Eine-Welt-Laden" und in der Bücherei findet man immer ein gutes Buch. Im Bibelgarten gibt es ausschließlich Pflanzen, die bereits in der Bibel vorkommen: Weizen, Gerste, Linsen und Bohnen zur Herstellung von Brot und Speisen. Gemüse, auf das wir heute nicht mehr verzichten möchten, auch Lauch, Zwiebeln Knoblauch und Kürbis. Ein kleines Kräutergärtlein gibt es und drei Aloepflanzen, aus deren Blättern man Sirup gegen Erkältung herstellen kann. Und Blumen dürfen natürlich nicht fehlen. Eine lange Reihe von blühenden Wildblumen und Blumen vom Felde. Und in der Mitte wächst ein Maulbeerbaum. Eine Reihe von Pflanzen aus dem Heiligen Land rundet die Pflanzenvielfalt ab: Dattelpalme, Mandelbaum, Zypresse, Myrte, Feigenbäumchen, Lorbeer, syrischer Ysop und Tamariske. Ein ganzes Beet ist den Rosen gewidmet, die in der Bibel als schöne Blume bezeichnet werden. Auch die Lilie könnte es sein, die man hier ebenfalls findet. Im Hochbeet weist ein langes von Buchspflänzchen eingerahmtes Kreuz auf das Sterben Christi hin. Am Kopfende befinden sich ein Dornenbusch und Disteln. . ...”weniger


Legende:
1 Bewertungen stammen u. a. von Drittanbietern
Der Eintrag kann vom Verlag und Dritten recherchierte Inhalte bzw. Services enthalten