Museumsdorf Düppel

Clauertstr. 11
14163 Berlin - Nikolassee Zum Kartenausschnitt Routenplaner Bus & Bahn
Telefon: (0 30) 8 02 66 71
Gratis anrufen
Museumsdorf Düppel (0 30) 8 02 66 71 Berlin Clauertstr. 11 14163 Nikolassee 5 5 3

Weiterempfehlen:
Normal erreichbar oder spezieller Service?

Bewertungen1:

Gesamtnote aus 3 Bewertungen (+ 8 weitere) aus dieser Quelle:
In Gesamtnote eingerechnet
golocal (3)
Nicht in Gesamtnote eingerechnet
yelp (8)

Meine Bewertung für Museumsdorf Düppel

Sterne vergeben
Welche Erfahrungen hattest Du?
1500 Zeichen übrig

Neueste Bewertungen

Unzumutbar? 08.03.2019Opa Zausel

via golocal Die hier abgebildeten Bewertungen wurden von den Locations über golocal eingeholt.

„Dort geht es voll zurück ins Mittelalter. Absolut authentisch – ohne jeden Abstrich. Ein Kinderparadies - nicht nur für Abenteurer. Insbesondere danke ich den Mitarbeitern des Museumsdorfes Düppel in Berlin für die Unterstützung bei den Dreharbeiten zum Video zu meinem Kinderbuch „Die endlose Geschichte von Glück und Leid“. https://www.youtube.com/watch?v=Udzfw5JA6fo Das hat richtig Spaß gemacht. Die Mitarbeiter dort sind ohne Ausnahme absolut mit dem Herzen dabei. Das allein macht schon richtig gute Gefühle. Fahren Sie doch mal hin, es lohnt sich wirklich. ...”weniger

Unzumutbar? 02.10.2017Lars M.

via yelp Die hier abgebildeten Bewertungen wurden von den Locations über yelp eingeholt.

„Besuch im Museumsdorf Düppel - eine Anlage, welche ich schon aus Kindheitstagen her kannte. Anlass war das diesjährige Erntefest. Beworben ...” mehr

Unzumutbar? 30.09.2017Frank V.

via yelp Die hier abgebildeten Bewertungen wurden von den Locations über yelp eingeholt.

„Ein wunderbarer Ort zum Entspannen, Staunen, Erleben, Geniessen. Mittelalterliche Restbestände eines Original-Dorfes laden zum Staunen ...” mehr

Unzumutbar? 24.04.2015mirko.schubert

via golocal Die hier abgebildeten Bewertungen wurden von den Locations über golocal eingeholt.

„Sehr spannender Ort, in welchem man einen Eindruck darüber erhält, wie die (bürgerlichen) Menschen vor etwa 800 Jahren gelebt haben. Das Dorf ist saisonal in den Sommermonaten geöffnet und kostet nur 3€ pro Person (ermäßigte Karten sind natürlich ein wenig günstiger). Während der Öffnungszeiten im Sommer ist hier immer eine ganze Menge los, neben mittelalterlich gekleideten Menschen, die ein wenig herumführen, gibt es auch viele spannende und lustige Aktivitäten, wie zum Beispiel Bogen schießen oder Marmelade über dem Feuer kochen (die ist sehr lecker und man kann sie sich auch in kleinen Mengen mit nachhause nehmen). Insgesamt ein tolles Programm für groß und klein und nebenbei kann man noch eine Menge lernen! ...” mehr

Unzumutbar? 30.01.2013TheGraubrot

via golocal Die hier abgebildeten Bewertungen wurden von den Locations über golocal eingeholt.

„Ich habe tatsächlich lange gebraucht, bis ich einmal das Museumsdorf besucht habe, obwohl ich wirklich Ewigkeiten lang daran vorbeigefahren bin. Im Winter ist hier tote Hose, aber im Sommer gibt es viele Veranstaltungen, es kann getöpfert werden oder aber die eigene Ernte zu geringen Preisen (zB Pflaumen) kann genutzt werden, um ein wenig die heimischen Obstvorräte aufzustocken. Grundsätzlich steht hier das frühere, menschliche Leben im Mittelpunkt, weshalb es viele Gewänder gibt, die von den Bediensteten getragen werden. Ein Besuch ist daher mit Kindern sehr schön, aber auch als Erwachsener hat man etwas davon. ...” mehr

Mehr Bewertungen
Legende:
1 Bewertungen stammen u. a. von Drittanbietern
Der Eintrag kann vom Verlag und Dritten recherchierte Inhalte bzw. Services enthalten
Foto hinzufügen