Peetz-Bedachungen GmbH  

Sindelfinger Str. 6
72070 Tübingen - WeststadtZum Kartenausschnitt Routenplaner Bus & Bahn
Telefon: (0 70 71) 94 87-0
Gratis anrufen
Telefax: (0 70 71) 94 87 - 87
Peetz-Bedachungen GmbH (0 70 71) 94 87-0 Tübingen Sindelfinger Str. 6 72070 Weststadt 3 5 2

Weiterempfehlen:

Fotos und Videos vom Inhaber (1)

Video 1 Peetz-Bedachungen GmbH
Dienstleistungen/Services: Bedachungen, Zimmerei, Solaranlagen
Öffnungszeiten
Montag 07:30 - 12:30 Uhr,  13:30 - 17:30 Uhr
Dienstag 07:30 - 12:30 Uhr,  13:30 - 17:30 Uhr
Mittwoch 07:30 - 12:30 Uhr,  13:30 - 17:30 Uhr
Donnerstag 07:30 - 12:30 Uhr,  13:30 - 17:30 Uhr
Freitag 07:30 - 14:00 Uhr
Über uns

Mit Ihnen gemeinsam die beste Lösung für Ihr Dach zu finden! Das ist unser aller größtes Anliegen, denn wir legen allergrößten Wert auf Qualität und eine saubere und perfekte Verarbeitung sämtlicher Arbeitsschritte rund um das Projekt Dach. Als Zimmerei mit Schwerpunkt im Bereich Bedachungen und Dachdeckungen aller Art, ist uns die Zufriedenheit unserer Kunden das höchste Ziel. Unsere großes Leistungsspektrum und unsere bestens geschulten und freundlichen Mitarbeiter bieten Ihnen hierzu die passenden Lösungen an. Egal ob Sanierung, Reparatur, Dachdeckungen aller Art für Altbau, Neubau oder denkmalgeschütztes Objekt - wir haben für alles die passende Leistung parat. Für weitere Informationen rufen Sie uns an.

Bewertungen1:

Gesamtnote aus 2 Bewertungen aus dieser Quelle:
In Gesamtnote eingerechnet
golocal (2)

Meine Bewertung für Peetz-Bedachungen GmbH

Sterne vergeben
Welche Erfahrungen hattest Du?
1500 Zeichen übrig
Jetzt bewerten!*

Neueste Bewertungen

Unzumutbar? 29.06.2017Jonas Hart

via golocal Die hier abgebildeten Bewertungen wurden von den Locations über golocal eingeholt.

„Vereinbarte Termine wurden kurzfristig von der Firma abgesagt oder mit über einer Stunde Verspätung wahrgenommen. Die Arbeit wurde vermutlich ordentlich durchgeführt, letztlich lässt sich dies aber erst nach einigen Jahren zeigen. Auf telefonische Anfragen bekommt man keine Antwort und wird auf Rückrufe vertröstet. So sieht Dienstleistung im 21. Jahrhundert wohl aus. Als Platzhirsch aufgrund mangelnder Konkurrenz kann man sich eben auf Kosten des Rufes und der Kundschaft alles erlauben. ...”weniger

Unzumutbar? 17.02.2015Schroeder

verifiziert durch Community, via golocal Die hier abgebildeten Bewertungen wurden von den Locations über golocal eingeholt.

„Es war nur ein leises "Klick", das mich aufhorchen ließ. Aber es war ein fatales "Klick", wie sich herausstellen sollte. Ich habe keine innige Beziehung zu meinen Fenstern. Sie sind - so weit ich weiß - solide, die Rahmen aus Holz, gut isoliert und sie funktionieren - ALLE. Bis auf eines, an diesem Tag.... Dachfenster Velux GHL F06 versagte an jenem Freitagnachmittag total seinen Dienst und zwar in vollgeöffnetem Zustand. ES WAR NICHT MEHR ZU SCHLIESSEN. Mit nichts, weder mit Gewalt, noch mit intensiver Telefonberatung durch einen Dachfensterkundigen, oder mit Hilfe der wenigen Hinweise des Herstellers im Internet. Und es war natürlich kein gewöhnlicher Freitagnachmittag - warum sollte es auch ein solcher sein.... Es war der Freitag vor Heiligabend, der im Jahre des Herrn 2014 an einem Mittwoch gefeiert werden mußte. Leichte Panikgefühle breiteten sich aus: - offenes Dachfenster über das Wochenende, es ist Schnee und Regen angesagt - danach noch zwei lächerliche Arbeitstage bis sich Deutschland kollektiv in weitere FÜNF "Wir-sind-nicht da-Tage" verabschieden würde. Der Anruf beim Glaser meines Vertrauens war ein Flop: "Wir können Velux-Fenster nicht reparieren, das macht nur der Velux-Kundendienst." Jetzt waren pragmatische Lösungsansätze gefragt: Nächsten Baumarkt geentert und die dickste Folie in Meterlänge plus Klebeband in Kilometerlänge erstanden. Trotz flatternder Folie und deutlicher Reduzierung der Wohnungstemperatur auf einem Stockwerk hielt das Provisorium immerhin übers Wochenende. Am Montag die Erlösung: Bei Velux-Fenstern nicht Glaser fragen (war der Geheimtipp), sondern Bedachungsunternehmen, denn nur die kennen sich damit wirklich aus! Atemloser Anruf bei Firma Peetz - es waren nur noch 36-Stunden bis Heiligabend: "Reparieren können wir das auch nicht, das macht nur der Velux-Kundendienst (hatte ich das nicht schon mal gehört??), aber ich ziehe jemanden von einer Baustelle ab, der macht das Fenster erstmal zu, egal wie." Binnen 40 Minuten standen zwei Peetz-Mitarbeiter unter meinem Dachfenster und grübelten eine gute halbe Stunde, aber dann war es geschafft. Das Fenster war zwar mechanisch kaputt, aber definitiv zu! Großer Dank und allgemeine Erleichterung. Der Velux-Kundendienst kam dann vierzehn Tage später und entdeckte ein gebrochenes Federchen als Übeltäter..... Dedicated to LUT und an die Retter von Peetz.... Gruß Schroeder ...”weniger


Legende:
1 Bewertungen stammen von Drittanbietern
Impressum
Foto hinzufügen