für Berlin

i
Für Ihre Suche gab es keine exakten Ergebnisse.
Nachfolgend finden Sie den passendsten Eintrag.

World for Two Verlags GmbH Dienstleistung

Mühlenfeldstr. 2
13467 Berlin - Hermsdorf Zum Kartenausschnitt Routenplaner Bus & Bahn
Telefon: (0 30) 43 80 98-0
Gratis anrufen
E-Mail senden www.get2card.de
World for Two Verlags GmbH Dienstleistung (0 30) 43 80 98-0 Berlin Mühlenfeldstr. 2 13467 Hermsdorf 4 5 2

Weiterempfehlen:

Bilder aus weiteren Quellen (4)

Nutzerfoto golocal Nutzerfoto golocal Nutzerfoto golocal Nutzerfoto golocal
Öffnungszeiten
Montag 09:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 18:00 Uhr
Produkthinweis Detailseite gewerblich

Bewertungen1:

Gesamtnote aus 2 Bewertungen aus dieser Quelle:
In Gesamtnote eingerechnet
golocal (2)

Meine Bewertung für World for Two Verlags GmbH Dienstleistung

Sterne vergeben
Welche Erfahrungen hattest Du?
1500 Zeichen übrig

Neueste Bewertungen

Unzumutbar? 24.07.2016konniebritz

verifiziert durch Community, via golocal Die hier abgebildeten Bewertungen wurden von den Locations über golocal eingeholt.

„Seit 10 Jahren habe ich eine Get2Card. Die erste Karte hatte ich in einem Radiospiel gewonnen. Da wir die Card öfter nutzten, blieben wir dabei und zahlten ab dem 2. Jahr den Jahresbeitrag, der aktuell bei 66 Euro liegt. Die Get2card gilt für viele Restaurants und andere Einrichtungen in Berlin und dem Brandenburger Umland. Das Prinzip heißt „2 für 1“, also einmal bezahlen, 2 Personen können teilnehmen. In den Restaurants ist in der Regel das preiswerte Hauptgericht gratis. Wobei sich der Rabatt nur auf das Hauptgericht bezieht, alles andere wie Vorspeise, Dessert oder Getränke muss voll bezahlt werden. Im Laufe der Jahre haben wir die Karte oft genutzt. Wir haben viele Restaurants ausprobiert; haben Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten besucht. Wichtig ist, am Ende des Gültigkeitszeitraums zumindest den Jahresbeitrag wieder herauszubekommen, sonst lohnt sich die Karte nicht. Wer sie öfter nutzt, schafft das meist recht schnell. Auf der Website kann man sich mit der Kartennummer und einem Passwort anmelden. Dann gelangt man in einen personalisierten Bereich, in dem man seine genutzten Vorteile abspeichern kann. Dadurch sieht man sofort, welchen Rabatt man mit der Karte bereits erhalten hat. In diesem Bereich können Kartenbesitzer Bewertungen zu den verschiedenen Get2-Partnern abgeben. Das habe ich oft genutzt, um entweder andere Karteninhaber über einen Partner zu informieren oder um nachzulesen, ob ein Besuch überhaupt lohnt. Wenn es zu viele Beschwerden zu einem Get2-Partner gibt, wird dem nach meiner Erfahrung nachgegangen. Ich hatte einmal eine eher negative Bewertung abgegeben und dabei detailliert beschrieben, was vorgefallen war. Nach ein paar Wochen erhielt ich eine Email von Get2, in der man zu meiner Bewertung Stellung nahm. Man hatte sich mit dem Partner in Verbindung gesetzt und die Angelegenheit geklärt. Meine Erfahrungen mit den verschiedenenGet2-Partnern sind überwiegend positiv. Man hat ja ein Interesse daran, neue Kunden bzw. Gäste zu gewinnen. In Einzelfällen wusste man von der Karte nichts oder man gewährte nicht das auf der Get2-Website angegebene Angebot in vollem Umfang. Solche Vorfälle wurden von mir immer auf der Website beschrieben. Die Karteninhaber ihrerseits sollten vor einem Besuch auf der Website nachsehen, was genau angeboten wird und ob es uneingeschränkt gilt. Manche Angebote in Restaurants gelten z.B. nur Mo – Fr. Die Handhabung der Karte ist bei den einzelnen Partnern unterschiedlich. Oft muss die Karte nur vorgezeigt werden. Andere Partner schreiben sich die Kartennummer und den Namen auf, ich muss die Rechnung unterschreiben. Meinen Ausweis musste ich nur in wenigen Fällen vorlegen, er kann aber verlangt werden. Also immer dabeihaben, wer einen Get2-Rabatt haben möchte. Da ich schon einige Jahre dabei bin, kann ich die Bonusangebote nutzen. Dadurch sind wir in Veranstaltungen für umsonst oder zum halben Preis reingekommen. Einmal waren wir in einem Musical; ein anderes Mal auf einer Weinmesse. Die Get2-Partner wechseln ab und zu. Mal schließt ein Restaurant oder nimmt nicht mehr an dem Programm teil. Bevor wir losfahren, informieren wir uns immer auf der Website über das aktuelle Angebot des Partners. Wir haben viele neue Restaurants und andere Orte kennengelernt, die wir ohne die Karte nie besucht hätten. Wir gehen allerdings nicht ausschließlich in Restaurants, in denen die Karte gilt. Das wäre die Kehrseite der Medaille: sich von der Karte abhängig machen, nur noch Orte mit einem Get2-Angebot nutzen. Wir können die Karte denjenigen empfehlen, die in Berlin öfter ausgehen zum Essen, ins Kino etc. Wer über den Kauf einer Get2Card nachdenkt, sollte sich zuvor auf der Website über das aktuelle Angebot informieren und überlegen, ob es für ihn in Frage kommt. ...”weniger

Unzumutbar? 06.05.2011peterarnheim

via golocal Die hier abgebildeten Bewertungen wurden von den Locations über golocal eingeholt.

„Die get2card habe ich schon seit ein paar Jahren. Die Einzelheiten sind über die Website zu erfahren. Grundsätzlich gilt, rein ökonomisch betrachtet, dass bei dem ersparten Geld mindestens die Jahresgebühr herauskommen muß, um die die Ausgabe zu decken. Besser noch ist mehr als die Gebühr von € 63 durch die Karte einzusparen, damit man einen tatsächlichen Nutzen daraus zieht. D.h. wer nur selten Essen geht oder in Kino's oder sonstwo für denjenigen lohnt sich die Karte definitiv nicht. Wer jedoch öfters mal brunchen, frühstücken, generell Restaurants und andere Veranstaltungen (z.B. Kino, Kultur, Sport, Freizeit)besucht (wo die get2card greift), der kann diese Gebühr schnell herausholen. Daher prüfe vorher, ob man mit dem eigenen Ausgehverhalten hier einen Nutzen ziehen kann oder nicht. Für diejenigen, wo dies zutrifft, eine gute Sache und empfehlenswert. ...”weniger


Legende:
1 Bewertungen stammen u. a. von Drittanbietern
Der Eintrag kann vom Verlag und Dritten recherchierte Inhalte bzw. Services enthalten
Foto hinzufügen