claim

Fürther Weihnachtsmarkt

Informationen zum Fürther Weihnachtsmarkt

Mittelalter- und Weihnachtsmarkt in Fürth

Wenn am 29. November auf der Fürther Freiheit das kleine Dorf aus Holz und Tannenzweigen seine Pforten öffnet, hält wieder die Adventszeit in Fürth Einzug.

Der Fürther Weihnachtsmarkt lockt täglich zu einem gemütlichen Bummel, auf dem es bei vielen Händlern einiges zu entdecken gibt. Originelle Geschenkideen, Christbaumschmuck und zahlreiche weihnachtliche Leckereien warten auf die Besucherinnen und Besucher aus nah und fern.

Für die jüngsten Gäste dürfen natürlich kleine Fahrgeschäfte und die beliebte "Lebende Krippe" mit echten Schafen nicht fehlen. Des Weiteren bieten vier Händler an ihren aufwändig dekorierten Geschäften eine schöne Tasse Glühwein oder den beliebten Eierpunsch sowie weitere Spezialitäten, die es einem so richtig warm ums Herz werden lassen.

Informationen zu Fürth

Fürth ist bekannt für die höchste Denkmaldichte aller bayerischen Großstädte: Die Stadt Fürth mit 17,84 Baudenkmälern pro 1000 Einwohnern die höchste Denkmaldichte aller bayerischen Großstädte auf - gemessen an den Einwohnerzahlen habe Fürth landesweit die Nase vorn.

Allein in der Fürther Innenstadt befinden sich fast 60 Prozent oder genau 1169 der 2000 Baudenkmäler. Zu den innerstädtischen Einzeldenkmälern zählen weit mehr Gebäude als die "üblichen Verdächtigen" wie Rathaus, Berolzheimerianum oder Stadttheater. Die Stärken der Kleeblattstadt liegen aber generell weniger in Einzelbaudenkmälern, als in Ensembles.