claim

Winter-Märchen-Führungen auf Schloss Marienburg

Informationen zum Winter-Märchen-Führungen auf Schloss Marienburg

Schloss Marienburg in Pattensen

Hermine Holle im weihnachtlich gestimmten Schloss Marienburg
Während Königin Marie täglich Teatime in ihren festlich geschmückten
Gemächern hält, schreibt nebenan im Boudoir ihre Tochter Mary noch
schnell ein paar Weihnachtskarten. Zumindest erscheint es den Besuchern so,
als seien die beiden nur kurz einmal weg – so sehr durchzieht das Flair
vergangener Tage die weihnachtlichen Gemächer der letzten Monarchin des
Königreichs Hannover. Nicht lange nach diesem Weihnachtsfest werden sie
und ihre Tochter Mary ins Exil fliehen müssen und nie wieder in ihr
Märchenschloss zurückkehren dürfen.

Doch daran ist so kurz vor dem Fest der Liebe noch nicht zu denken.
Während die Erwachsenen das Wintermärchen auf Schloss Marienburg
hautnah miterleben und dabei beinahe den Bratenduft riechen können,
durchstreifen die Kinder ganz andere Gänge. Schon wenn sie den alten
Kinderschlitten im weihnachtlichen Innenhof sehen, ahnen sie, dass sie eine
Reise in eine ganz andere Zeit vor sich haben: die schöne Zeit der Märchen
und Weihnachtsgeschichten!

Und so entführt Hermine Holle die Besucherkinder in der Winter-Märchen-
Führung in verwunschene Räume des Schlosses, in denen nicht nur die
Königsfamilie einst lebte, sondern bis heute auch Märchenwesen und allerlei
wundersame Gestalten hausen.
Bis zum 23. Dezember 2018 kann die ganze Familie das festlich herausgeputzte
Schloss genießen, bevor die Nachkommen der letzten Königin von
Hannover die Tore für ein paar Tage schließen und selbst das Fest der
Familie und der Liebe feiern.