claim

29. Weihnachtsmarkt in Kevelaer

Informationen zum 29. Weihnachtsmarkt in Kevelaer

Kevelaerer Krippenmarkt

Das schwindende Licht des Tages beschert dem festlich beleuchteten Kapellenplatz eine besondere Atmosphäre. Dutzende Weihnachtbäume erhellen die malerischen Straßen und Gassen. Eine Melange der feinsten, weihnachtlichen Aromen durchzieht die Innenstadt. Räuchermännchen, Spekulatius, Glühwein und Tannenduft künden vom nahenden Weihnachtsfest. In den Schaufenstern der Konditoren locken handgefertigte Nikolaus-Figuren aus feinster Schokolade und edle Printen.

Der Krippenmarkt unter dem formschönen Glasdach des Forum Pax Christi ist Jahr für Jahr ein beliebter Anziehungspunkt für Tausende Besucher aus Deutschland und den Niederlanden. Sie schätzen die Ursprünglichkeit des Weihnachtsfestes und des Kunsthandwerks, die hier im Vordergrund steht. Fernab von Hast und Hektik bummeln die Besucher entlang an Ständen mit Figuren und Krippen aus Holz, Kunststoff und Keramik.

Sie bestaunen die Ankleidefiguren und zahlreichen Dekorationselemente, die eine Weihnachtskrippe zu einem einmaligen Sammlerstück werden lassen. Kunsthandwerkliche Sortimente und adventliche Accessoires runden das Angebot auf dem Kevelaerer Krippenmarkt ab. An den Samstagen und Sonntagen im Advent können sich die Besucher mit einem Krippenspiel auf die Weihnachtszeit einstimmen.