claim

Aachener Weihnachtsmarkt

Informationen zum Aachener Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt in der Domstadt Aachen

Die Domstadt Aachen lädt ihre Gäste auch in diesem Jahr zum Besuch des Weihnachtsmarktes ein.

Rund um das Rathaus und den Domplatz
Rund um das Rathaus und den Dom spielt sich der wichtigste Weihnachtsmarkt im Stadtzentrum ab. Hier sind ca. 130 Buden, Kinderkarussells sowie eine Bühne vor dem Rathaus aufgebaut. Das Angebot an Waren und kulinarischen Leckereien ist reichhaltig. Es überwiegen Stände mit Kunsthandwerk, Textilien und Geschenkartikeln.

Typisch für das weihnachtliche Aachen sind die nach der Domstadt benannten Printen. Es ist ein Art Lebkuchen, den es mit unterschiedlichen Würzmischungen zu kaufen gibt. Ein 12 Meter hoher Printenmann am Rathaus „Am Katschhof“ macht auf diese Spezialität aufmerksam. Eine weitere Spezialität sind Fruchtliköre und Schnäpse aus regional ansässigen Brennereien.

Adventsmarkt am Holzgraben
Am Holzgraben, nur zwei Straßen vom Domplatz entfernt, finden Sie den nächsten Weihnachtsmarkt. Die Atmosphäre ist hier sehr gemütlich. Gut 20 Händler in ihren mit roten Dächern gestalteten Holzbuden bieten hier überwiegend süße Leckereien und Spielzeug für Kinder an.

Adventsmarkt am Kugelbrunnen
Wenn Sie auf der Adalbertstraße weiter gehen, kommen Sie zum Kugelbrunnen, dem dritten Weihnachtsmarkt in Aachen. Um und vor dem modernen Brunnen sind ein paar Buden aufgebaut, die Glühwein, Maronen und Glühwein anbieten.

Aachener Einkaufswelt
Der Aachener Einzelhandel lädt in der ganzen Innenstadt zum Weihnachtshopping ein. Mehrere Einkaufsstraßen, Galerien und ein Shoppingcenter bilden die Grundlage für unbegrenztes Einkaufsvergnügen. Der Einzelhandel ist seit jeher fester Bestandteil im Weihnachtsmarktkonzept des Märkte- und Aktionskreis City e. V., dem Planer, Organisator und Veranstalter des Aachener Weihnachtsmarktes.

Aachener Krippenweg
Auch in diesem Jahr darf der Aachener Krippenweg nicht fehlen. Er wird vom Kultur- und Eventmanagement Reinstiel veranstaltet. Der Krippenweg ist in ganz Aachen auf 36 Stationen verteilt. Zu sehen gibt es Weihnachtskrippen aus verschiedenen historischen Epochen sowie zeitgenössische Künstlerkrippen. Da es viel über die Krippen zu erfahren gibt, lohnt es sich eine der Gruppenführungen mitzumachen, die von den Organisatoren angeboten werden. Infos gibt es unter http://www.aachener-krippenweg.de.

Übernachtung
Gäste, die den Weihnachtsmarkt in Aachen über das Wochenende besuchen möchten, wenden sich für Pauschalangebote und Übernachtungsmöglichkeiten an den Aachen Tourist Service e.V. Die Internetadresse lautet: http://www.aachen-pauschalen.de.

Informationen zu Aachen

Aachen ist eine nordrhein-westfälische kreisfreie Stadt und Kurstadt im Regierungsbezirk Köln und Mitglied des Landschaftsverbandes Rheinland. Es zählt heute zu den Verdichtungsräumen Nordrhein-Westfalens mit mehr als 250.000 Einwohnern. Die Stadt ist bekannt für ihre bis in die Jungsteinzeit zurückreichende Geschichte, ihr kulturelles und architektonisches Erbe und bedeutende Veranstaltungen, etwa den Karlspreis.

Der Weihnachtsmarkt wurde erfolgreich zu Deiner Merkliste hinzugefügt.

OK

Soll der Markt wirklich aus Deiner Merkliste gelöscht werden?

Ja Nein

Leider hast Du bereits 10 von 10 möglichen Märkten zu Deiner Merkliste hinzugefügt. Wenn Du neue Märkte speichern willst, musst Du zuvor andere Märkte löschen.

OK