claim
Der Strandbadguide von Das Örtliche




Ein Bad am Strand – hier findet Ihr die schönsten Freibäder am Strand

Freibadkomfort trifft Strandfeeling

Wenn es im Hochsommer richtig heiß ist und der Besuch im Freibad zum täglichen Abkühl-Ritual wird, schleicht sich schnell die Langeweile ein. Statt des üblichen Freibads in der Stadt, sehnt man sich nach einem besonderen Erlebnis. Strandbäder, die an richtigen Seen liegen, bieten das in vielerlei Hinsicht: ein toller Ausblick ist genauso garantiert, wie das ultimative Strandfeeling mit echtem Sandstrand. Dazu kommt, dass das Wasser oft nicht chemisch aufbereitet werden muss, sondern aus dem nächsten See geleitet und im Strandbad gefiltert wird. Der Badespaß ist also sauber, aber dennoch natürlich.

Am größten See Deutschlands, dem Bodensee, liegen zahlreiche Strandbäder. Als besonders schön gilt das Strandbad Eichwald in Lindau. Mit einer Wasserfläche von insgesamt 2.323 m² ist es die größte Freibadanlage der Stadt und bietet nicht nur ein Sportbecken, ein Nichtschwimmerbecken und ein Erlebnisbecken, sondern auch bequeme Einstiegstreppen in den Bodensee. Die Badegäste können es sich auf dem 660 m langem Naturstrand direkt am Bodensee bequem machen und mit der atemberaubenden Kulisse der Österreicher und Schweizer Berge auf dem Bade-Steg die Füße baumeln lassen.

Etwas zentraler, nämlich vor den Toren der Hauptstadt Berlin, findet man das beliebte Strandbad Wannsee. Das Strandbad bietet den perfekten Mix von Strandfeeling und Freibadausstattung: ein wunderschöner Sandstrand mit Strandkorb-Verleih und Liegestühlen, sowie zahlreiche Umkleiden und Duschen. Für den Adrenalinkick gibt es eine Wasserrutsche und verschiedene Sportmöglichkeiten. Das Strandbad Wannsee hat außerdem auch einen FKK-Bereich.

In Bad Waldsee wartet eine ganz andere Attraktion auf die Badenden: die 90 m lange Wasserrutsche lockt Jung und Alt ins kühle Nass des Strand- und Freibads am Stadtsee. Im Gegensatz zur Natur des Bodensees oder der Nähe zur pulsierenden Hauptstadt punktet das Strand- und Freibad mit der historischen Altstadt des kleinen Ortes. Der Stadtsee ist durch einen Uferweg mit dem malerischen Stadtkern verbunden und lädt Langstreckenschwimmer zu einem ausgiebigen Bad ein. Inmitten der 30.000 m² großen Wiesenlandschaft gibt es außerdem noch ein Sportbecken, ein Nichtschwimmerbecken und ein Kinderplanschbecken. Auch hier kann man den Strandbesuch mit den vielfältigen Möglichkeiten eines Freibades kombinieren.

Dieses Bad wurde erfolgreich zu Deiner Merkliste hinzugefügt.

OK

Möchtest Du dieses Bad wirklich von Deiner Merkliste löschen?

Ja Nein

Auf Deiner Merkliste ist leider kein Platz mehr. Um dieses Bad hinzuzufügen, musst Du erst ein anderes von der Liste entfernen.

OK