claim

Hinweis

Das Örtliche prüft nicht, inwieweit für die hier angezeigten Freizeit- und Bademöglichkeiten Nutzungsbeschränkungen bestehen (z. B. eingeschränkte Öffnungszeiten, Badeverbote etc.). Es wird empfohlen, sich vor Ort und/oder über den ggf. angegebenen Kontakt über die geltenden Nutzungsbedingungen und (u. U. wetterabhängigen) Öffnungszeiten zu informieren.

Achtung: Wegen der Corona Krise können die hier gezeigten Informationen abweichen. Bitte rufen Sie vorher an!

Strandbad Augustiner am Wörthsee

Informationen zum Strandbad Augustiner am Wörthsee

Alle Informationen rund um das Strandbad Augustiner am Wörthsee

Mit einer ganzjährigen Gastronomie, dem angeschlossenen Badebetrieb im Sommer und saisonal wechselnden Themen und Veranstaltungen ist der Besuch im Augustiner am Wörthsee immer wieder ein neues Erlebnis. Glühweinbuden im Winter und aktuell natürlich mit Sonnenstühlen im Sommer! Entdecken Sie das Augustiner am Wörthsee stets aufs Neue.

Wer mag, kann sich auch ein Stand-Up Board ausleihen und über den See paddeln.

Informationen zu Wörthsee

Historische Fakten:

Das Strandbad hieß früher einmal Fleischmann und blickt auf eine hundertjährige Tradition zurück. Das hängt mit der 1903 eröffneten ersten Lokalbahn von München nach Herrsching zusammen, die damals schon die Erholungsuchenden Münchner am Wochenende an den See brachte. Das Strandbad Fleischmann war erste Freibad vor Ort mit einem Sprungturm. Aus den USA wurde zudem eine acht Meter lange Wasserrutsche importiert, welche eine große Attraktion war. Weder Turm noch Rutsche existieren noch, dafür gibt es eine schöne Liegewiese mit Steg, modernen Schließfächer und Umkleiden. Wer Hunger hat, setzt sich in den Gastgarten mit Blick auf dem See oder holt sich am Kiosk Pommes Schranke.