claim

331 Suchergebnisse für Frankfurt

Weitere Informationen zum Bad

Long Island Summer Lounge

Sommer-Bar in Frankfurt auf dem Parkhaus Börse
Ort: Frankfurt am Main
Adresse: Kaiserhofstr. 16P
Entfernung < 1 km
Weitere Informationen zum Bad

Panoramabad Bornheim

Schwimmbad in Frankfurt am Main
Ort: Frankfurt am Main
Adresse: Inheidener Str. 60
Entfernung 3 km
Weitere Informationen zum Bad

Rebstockbad Frankfurt

Das Freizeitbad in Frankfurt am Main
Ort: Frankfurt am Main
Adresse: Zum Rebstockbad 7
Entfernung 4 km
Weitere Informationen zum Bad

Freibad Hausen

Freibad in Frankfurt am Main
Ort: Frankfurt am Main
Adresse: Ludwig-Landmann-Str. 341
Entfernung 4 km
Weitere Informationen zum Bad

Brentanobad Frankfurt

Freibad in Frankfurt am Main
Ort: Frankfurt am Main
Adresse: Rödelheimer Parkweg 13A
Entfernung 4 km
Weitere Informationen zum Bad

Freibad Stadion

Das Freibad Stadion in Frankfurt am Main
Ort: Frankfurt am Main
Adresse: Stadion 3
Entfernung 5 km
Weitere Informationen zum Bad

Freibad Eschersheim

Freibad in Frankfurt am Main
Ort: Frankfurt am Main
Adresse: Alexander-Riese-Weg 2
Entfernung 5 km
Weitere Informationen zum Bad

Titus Thermen

Erlebnisbad in Frankfurt am Main
Ort: Frankfurt am Main
Adresse: Walter-Möller-Platz 2
Entfernung 6 km
Weitere Informationen zum Bad

Badesee im FKK-Verein Orplid

Badevergnügen zwischen Neu-Isenburg und Gravenbruch
Ort: Neu-Isenburg
Adresse: Offenbacher Str. 246
Entfernung 6 km
Weitere Informationen zum Bad

Waldschwimmbad Neu-Isenburg

Freibad und Hallenbad in Neu-Isenburg
Ort: Neu-Isenburg
Adresse: Alicestr. 118
Entfernung 6 km

Freibäder in Frankfurt: Rekordverdächtig

Wenn in Frankfurt die Sonne vom Himmel brennt und die Skyline in der Hitze flimmert, ist an Arbeit nicht zu denken. Lieber in kühles Nass tauchen – die schönsten Freibäder in Frankfurt im Überblick.

Die kleine Auswahl macht zunächst stutzig: Es gibt nur sieben Freibäder in Frankfurt? Sieben Bademöglichkeiten im Sommer für eine Stadt mit fast 700.000 Einwohnern? Vor dem inneren Auge spielen sich schon Rimini-artige Szenen in den wenigen Bädern der Großstadt ab, Liegetuch an Liegetuch, Mensch an Mensch in den Schwimmbecken. Doch Frankfurt hat etwas, was die geringe Auswahl an Freibädern sofort wett macht.

Bombastische Ausmaße

Das Brentanobad in Rödelheim hält nämlich einen beeindruckenden Rekord: Mit 220 Metern Länge und 50 Metern Breite ist es das größte Freibad Europas. Bis zu 13.000 Menschen tummeln sich an manchen Tagen auf dem Gelände. Platz ist auf der riesigen Liegewiese genug. Wer Schatten will, bringt einen Sonnenschirm mit oder legt sich unter einen der alten Bäume. Damit die Kleinsten der Kleinen in dem seegleichen Becken nicht verloren gehen, gibt es natürlich ein Kinderplanschbecken. Das Brentanobad ist auch einen Tagesausflug wert: tagsüber baden und abends einen Film im dazugehörigen Open-Air-Kino gucken. Auf die Größe kommt es eben doch manchmal an.

Jedes Bad hat seinen eigenen Rekord

Die anderen Freibäder in Frankfurt brauchen sie deshalb aber nicht zu verstecken: Das Freibad Eschersheim verfügt über ein 142 Meter langes Becken und nennt die breiteste Wasserrutsche Europas und den größte Wasserspielplatz Frankfurts sein Eigen. Das charmante Stadionbad in Sachsenhausen darf sich dafür „ältestes Freibad der Stadt“ nennen und stolz seine sportlichen Badegäste vorzeigen, denn hier wird besonders ambitioniert gekrault und geschwommen. Die Spaßfraktion vergnügt sich derweil auf der 118 Meter langen Rutsche (die längste der Stadt, wie kann es auch anders sein) oder wagt den Sprung vom einzigen 10-Meter-Turm Frankfurts. So sind die Freibäder in Frankfurt eben wie die Mainmetropole selbst: rekordverdächtig.