claim
Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Corona-Pandemie finden viele Weihnachtsmärkte dieses Jahr nicht oder nur eingeschränkt statt. Auch kurzfristige Änderungen und Absagen sind möglich. Die hier veröffentlichten Informationen haben daher größtenteils keinen aktuellen Stand und können abweichen. Bitte wende Dich vor dem Besuch eines Weihnachtsmarktes unbedingt direkt an den entsprechenden Veranstalter oder besuche die Website des Veranstaltungsortes.

Selbst gebastelter Weihnachtsschmuck für zu Hause

Bild
Weihnachtliches Basteln eingestellt am 21.10.2013

Klassisch oder kreativ – Die schönsten Ideen für den Weihnachtszauber

Lange, dunkle Herbstabende verbringen die meisten Menschen am liebsten zu Hause. Diese Stunden am Feierabend in gemütlicher Atmosphäre lassen sich hervorragend zum kreativen Gestalten schöner, stimmungsvoller Weihnachtsdekoration nutzen. Dekoideen für die Festtage gibt es in Hülle und Fülle. Wir haben einige Bastelideen für euch zusammengestellt.

Die Dekoration zu Weihnachten darf ruhig üppig ausfallen. Kerzen, warme Farben und Naturmaterialien schaffen Weihnachtszauber im Haus. Zutaten für eine strahlende Tischdeko zu Weihnachten finden sich ganz einfach im Garten oder beim Spaziergang durch den Wald. Einfach Zweige und Äste sowie Tannenzapfen oder auch Nüsse sammeln und mit Farbspray aus dem Bastelladen oder Baumarkt ansprühen. So eignen sich die Mitbringsel wunderbar für eine schöne Deko. Zusätzlich können die Naturschönheiten mit glitzerndem Weihnachtsbaumschmuck verziert werden.

Klassische Dekoideen zur Weihnachtszeit
Eine klassische Idee zur Weihnachtszeit sind selbst gebastelte Schneekristalle aus Papier. Wer mag, schneidet die zarten Sterne freihändig aus Papier aus. Vorlagen und Schnittmuster gibt es aber auch im Bastelladen oder im Internet. Die Kristalle eignen sich gut als Untersetzer für Gläser oder Kerzenhalter und Deko auf dem Tisch.
Eine schöne Idee ist eine Weihnachtsgirlande aus Sternen. Für die Girlande werden kleine, weiße Pompons (aus dem Bastelladen), schönes Geschenkpapier sowie eine Schnur benötigt. Die Pompons werden auf die Schnur gefädelt. Die Sterne werden aus dem Papier ausgeschnitten und anschließend immer im Doppelpack gegeneinander an die Schnur geklebt. Die Girlande kann in der Wohnung aufgehängt oder auf dem Festtagstisch ausgelegt werden.

Essbare Weihnachtsdeko
Auch Winterobst lässt sich als Dekoration zur Weihnachtszeit nutzen. Aus Äpfeln kann man eine süße Weihnachtsdekoration schnell selber machen. Einfach auf Äpfel und Nüsse mit Zuckerguss Herzen, Punkte, Sterne aufsprühen. Das sieht zauberhaft aus und das Beste ist: Diese Dekoration lässt sich später als Nachtisch naschen.
Weitere tolle Anregungen für schöne Dekotrends findet ihr auch unter den Dekotrends der Weihnachtsmarktsuche 2012. Schaut doch mal rein. Wir wünschen euch viel Spaß beim Stöbern und Basteln.
zur Beitragsübersicht