claim
Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Corona-Pandemie finden viele Weihnachtsmärkte dieses Jahr nicht oder nur eingeschränkt statt. Auch kurzfristige Änderungen und Absagen sind möglich. Die hier veröffentlichten Informationen haben daher größtenteils keinen aktuellen Stand und können abweichen. Bitte wende Dich vor dem Besuch eines Weihnachtsmarktes unbedingt direkt an den entsprechenden Veranstalter oder besuche die Website des Veranstaltungsortes.

Weihnachtsmärkte 2021: Saison findet unter Corona-Auflagen statt

Bild
credit: mauritius images / Klaus Neuner eingestellt am 08.10.2021

Erneut wird die Weihnachtsmarkt-Saison stark durch die Corona-Situation beeinflusst. Veranstalter schreiten mit unterschiedlichem Tempo in Ihren Vorbereitungen voran.

Wir alle wünschen uns, entspannt mit Familie oder Freunden über einen idyllischen Weihnachtsmarkt zu schlendern. Ob wir leider erneut verzichten müssen, wird sich noch zeigen, denn auch die diesjährige Weihnachtsmarkt-Saison ist von Einschränkungen aufgrund der Corona-Situation geprägt.

Aktuelle Lage für Veranstalter von Weihnachtsmärkten
Bis zum Saisonstart im November dauert es noch eine Weile, daher beobachten viele Veranstalter bisher die Lage oder schauen auf Entwicklungen in Nachbarstädten, bevor sie eine endgültige Entscheidung treffen. Bei anderen sind die Vorbereitungen bereits im vollen Gange. In einigen Ländern, wie NRW, wird vielerorts vermutet, dass die 3G-Regel in Kraft tritt. Dieser zufolge muss man entweder geimpft, genesen oder negativ getestet sein, um eine Veranstaltung zu besuchen. In Anlehnung an diese Vorgaben wird ein größerer Abstand zwischen den Marktständen und auf den Laufwegen in Erwägung gezogen. Auch stichprobenartige Kontrollen von Besuchern sind geplant.

Was bedeutet das für die Weihnachtsmarktsuche von Das Örtliche?
Ob letztendlich die 3G-Regel gelten wird, ist noch in einigen Bundesländern unklar. Anstehende Entscheidungen über geltende Abstandsregelungen, Kontrollen sowie Marktöffnungen können außerdem regional unterschiedlich ausfallen. Auch kurzfristige Änderungen und Absagen von Weihnachtsmärkten sind möglich. Aus diesen Gründen gestaltet es sich schwierig, die Weihnachtsmarktsuche von Das Örtliche hinsichtlich der Termine und Informationen immer auf dem neusten Stand zu halten.

Wir empfehlen Euch daher, den Veranstalter des Weihnachtsmarktes Eurer Wahl vor einem Besuch zu kontaktieren oder die Internetseite des Veranstaltungsortes zu besuchen, um aktuelle Informationen zu erhalten.
Wir bitten um Euer Verständnis, falls Ihr auf veraltete Informationen stoßt und wünschen Euch auch dieses Jahr eine gemütliche und besinnliche Adventszeit! Lasst Euch die Lust auf diese nicht nehmen und macht das Beste draus – sie gibt’s ja nur einmal im Jahr. Bleibt gesund!
zur Beitragsübersicht