claim
Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Corona-Pandemie finden viele Weihnachtsmärkte dieses Jahr nicht oder nur eingeschränkt statt. Auch kurzfristige Änderungen und Absagen sind möglich. Die hier veröffentlichten Informationen haben daher größtenteils keinen aktuellen Stand und können abweichen. Bitte wende Dich vor dem Besuch eines Weihnachtsmarktes unbedingt direkt an den entsprechenden Veranstalter oder besuche die Website des Veranstaltungsortes.

Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt

Beispielbild
Infos aus 2019. Jetzt aktualisieren!

Informationen zum Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt

Nostalgie am Richardplatz in Berlin-Neukölln

Jedes Jahr am zweiten Adventswochenende findet der traditionelle Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt rund um den Richardplatz statt. Im Schein unzähliger Petroleumlichter unterstützen über 100 Vereine, Organisationen und Verbände die karitative Zielsetzung dieses einzigartigen Weihnachtsmarktes.

An den Ständen gibt es viel Schönes: vom selbstgebastelten Spielzeug, Allerlei aus Holz, Metall und Keramik, Weihnachtsschmuck, Kerzen, Honig, Marmelade, Glückwunschkarten, aber auch Kulinarisches von der Rostbratwurst bis zu kandierten Äpfeln, Kuchen, Zuckerwatte sowie Getränken wie Glühwein, Kinderpunsch, Kakao, Honigmet und vieles mehr.

Weitere Attraktionen sind das Ponyreiten, die drei Weisen aus dem Morgenland mit ihren Kamelen, die historische Schmiede und die Ausstellung von Kutschen-Schöne. Der Weihnachtsmann, begleitet von der historischen Polizeitruppe und die Hexe im Hexenhäuschen, begeistern die Gäste.

Informationen zu Berlin

Die Bundeshauptstadt ist mit 3,4 Millionen Einwohnern auch die bevölkerungsreichste und flächengrößte Stadt Deutschlands