claim

Weihnachtsmarkt Grasberg

Informationen zum Weihnachtsmarkt Grasberg

Grasberg lädt zu Weihnachten ein

Besucher des Weihnachtlichen Marktes und des Adventszaubers werden am zweiten Adventswochenende von hundertfachem Kerzenlicht entlang des Veranstaltungsgeländes begrüßt. Auf dem Markt des G.U.T. reihen sich die Stände mit vielerlei Angebot aneinander: Da gibt es Schmuck, Haushaltswaren, eine spezielle Spirituosenart aus dem Teufelsmoor, Bekleidung. Im Rathaus und dem daran angrenzenden großen Zelt sind Kunsthandwerker und Hobbykünstler vertreten mit Handarbeiten, Filz und Näharbeiten, Mützen, Schals und Stulpen, Weihnachtsartikeln, Lichterketten, Holzarbeiten und Marmeladen, Honig und Honigwein. Vereine präsentieren sich wie der AWO-Ortsverein Grasberg mit Basar und Tombola, der Heimatverein Findorff Grasberg e.V. mit Weberei und Töpferarbeiten und der BürgerBus Grasberg-Worpswede e.V., der einen Pendelverkehr von den Parkplätzen in der Nähe des Kreisels zum Weihnachtsmarktgelände anbietet.

Die Verpflegungsstände locken mit Stollen und Crepes, heißem Kakao und heißen Waffeln mit Kirschen, Kartoffelpuffern mit Apfelmus, Glühwein und Schmalzkuchen, Bratwurst und Schweinenackensteaks wie auch Spanferkel und Torfstecherwurst. Kinderbetreuung unter Aufsicht von Erwachsenen und ein Kinderkarussell werden angeboten.

Im Bereich vor dem Gemeindehaus der Kirche präsentiert der Adventszauber Stände mit gebrannten Mandeln in Weckgläsern, Bratwurst und Stockbrot, Spareribs und Nacken vom Grill, Glühwein und Früchtepunsch, Lebkuchenhäusern und heißem Saft. Rätselhaft locken das „Engelszelt“ und die „Geheimnisvolle Nische für Entdecker“. Eine „Lebendkrippe“ erinnert an die Szene im Stall von Bethlehem. Innerhalb des kirchlichen Gemeindehauses sind traditionell Bastelbasar und der Flohmarkt sowie die große Kaffee- und Kuchentafel beheimatet.