claim

Oldenburger Lamberti-Markt

Informationen zum Oldenburger Lamberti-Markt

Weihnachtsmarkt in der Oldenburger Innenstadt

Der Lamberti-Markt, die leuchtende "kleine Stadt" im Herzen Oldenburgs, lädt auch dieses Jahr wieder seine Gäste ein, die Adventszeit auf besondere Weise zu genießen. Auf dem Traditionsmarkt, der vor der historischen Kulisse des Alten Rathauses, der Kirche
St. Lamberti und des Schlosses stattfindet, warten 125 weihnachtlich dekorierte Holzhütten auf die Besucher.

Für den Gaumen wird einiges geboten: Fisch und Meeresfrüchte, Bratwürstchen und Steaks, aber auch Süßes wie Gebäck und Honigkuchen. Zum Aufwärmen gibt es Glühwein, Feuerzangenbowle und "Eisbrecher" (lassen Sie sich überraschen!), aber auch nichtalkoholische Getränke.

Hütte für gemeinnützige Organisationen
Der Oldenburger Schaustellerverband stellt eine Hütte für Wohlfahrtsverbände, Kirchen und andere Einrichtungen zur Verfügung, die dort selbstgemachte Waren für einen gemeinnützigen Zweck verkaufen können. Bei Interesse können sich Oldenburger Organisationen für weitere Informationen an die Marktverwaltung der Stadt Oldenburg wenden.

Highlights 2019
Täglich um 16.30 Uhr und 17.00 Uhr wird eine kostenlose Märchenstunde im Vorlesezelt für die kleinen Besucher veranstaltet.

Und auch der Weihnachtsmann besucht den Markt täglich um 16.00 Uhr und erfreut das Herz mit kleinen Geschenken.

Informationen zu Oldenburg (Oldenburg)

Oldenburg (Plattdeutsch: Ollnborg, Saterfriesisch: Ooldenbuurich) ist eine kreisfreie Stadt in Niedersachsen, ca. 45 km westlich von Bremen. Oldenburg ist eine Universitätsstadt und die ehemalige Residenzstadt der Grafschaft, des Herzogtums, des Großherzogtums, des Freistaates und des Landes Oldenburg. Sie hat 159.329 Einwohner und ist die drittgrößte Stadt des Landes Niedersachsen.