claim

86 Suchergebnisse für Bochum

Weitere Informationen zum Bad

Naturfreibad Suderwich

Baden in Recklinghausen
Ort: Recklinghausen
Adresse: Am Freibad 20
Entfernung: 14 km
Weitere Informationen zum Bad

Seaside Beach Baldeney

Beach am Baldeney-See in Essen
Ort: Essen
Adresse: Freiherr-vom-Stein-Str. 384
Entfernung: 16 km
Weitere Informationen zum Bad

Badeweiher am Chemiepark Marl

Badesee in Marl
Ort: Marl
Adresse: Am Kanal 5
Entfernung: 24 km
Weitere Informationen zum Bad

Horstmarer See

Badesee in Lünen
Ort: Lünen
Adresse: Preußenstr.
Bad jetzt geöffnet!
Entfernung: 26 km
Weitere Informationen zum Bad

Seebad Haltern

Stausee in Haltern
Ort: Haltern am See
Adresse: Hullerner Str. 52
Entfernung: 28 km
Weitere Informationen zum Bad

Waldfreibad Ternscher See

Badesee und Campingplatz in Selm
Ort: Selm
Adresse: Strandweg 7
Entfernung: 29 km
Weitere Informationen zum Bad

Naturfreibad Heil

Badesee in Bergkamen
Ort: Bergkamen
Adresse: Dorfstr.
Entfernung: 30 km
Weitere Informationen zum Bad

Freizeitzentrum Sechs-Seen-Platte

Sechs-Seen-Platte in Duisburg
Ort: Duisburg
Adresse: Kalkweg 262
Bad jetzt geöffnet!
Entfernung: 30 km
Weitere Informationen zum Bad

Freibad Wolfssee

Badesee in Duisburg
Ort: Duisburg
Adresse: Kalkweg 262a
Entfernung: 30 km
Weitere Informationen zum Bad

Glörtalsperre

Badesee in Breckerfeld, Sauerland
Ort: Breckerfeld
Adresse: Glörstr.
Bad jetzt geöffnet!
Entfernung: 32 km

Badeseen in Bochum: Ab ins Umland

Mit den Badeseen in Bochum ist es dasselbe Problem wie mit den Badeseen in Dortmund oder Essen: Es gibt keine. Mit ein bisschen Geduld finden aber auch die Bochumer ihren Badespaß in der Natur. Ein Überblick.

Wahrscheinlich geht es den meisten Menschen ähnlich: Manchmal muss man einfach raus aus der Stadt! Rein ins Grüne, Natur sehen und riechen. Vor allem im Sommer gehört ein Ausflug aufs Land dazu – am besten in Verbindung mit einem Besuch am See. Und da es keine Badeseen in Bochum gibt, klingt dieser Plan äußerst verlockend, oder? Doch wohin soll die Reise gehen?

Mittelmeer oder Ostsee?

Da wäre zum einen der Badeweiher am Chemiepark in Marl. Nach zirka einer halben Stunde Fahrtzeit erwartet den Besucher das volle Programm: ein 170 mal 245 Meter großer See mit Nichtschwimmerbereich, Sandstrand, Liegewiese, Holzstegen, Sprungturm, Spielplätzen – und das alles vor der Kulisse des Chemieparks. Revierromantik pur! Ein Stückchen weiter weg verbreitet das Seebad Haltern am See Urlaubsstimmung. Am ein Kilometer langen Sandstrand träumen sich die Sonnenanbeter entweder ans Mittelmeer oder – im Strandkorb dösend – an die Ostsee. Wer nicht gerade Sonne tankt oder im See badet, kann sich beim Beachvolleyball oder Tischtennis auspowern oder seinen Hunger im Restaurant mit Seeblick stillen.

Baden verboten

Auch andere Seen sind von Bochum aus gut erreichbar, zum Beispiel der Horstmarer See in Lünen, das Naturfreibad Heil in Bergkamen oder der Wolfssee in Duisburg. Wer auch mit einem Teich zufrieden ist, findet im Naturfreibad Suderwich in Recklinghausen eine nette Alternative zu Freibädern und großen Badeseen. Ist die „Seensucht“ besonders groß, bleibt der Bochumer gleich in seiner Stadt. Zwar ist das Baden im Kemnader See ausdrücklich verboten, doch zumindest können gestresste Großstädter hier ein wenig Seeluft schnuppern und davon träumen, wie es wäre, einen oder zwei Badeseen in Bochum zu haben.