claim

304 Suchergebnisse für Bochum

Weitere Informationen zum Bad

Hallenfreibad Hofstede

Schwimmbad in Bochum Hofstede
Ort: Bochum
Adresse: Stettiner Str. 1
Entfernung: 2 km
Weitere Informationen zum Bad

Wellenfreibad Südfeldmark

Freizeitbad in Bochum
Ort: Bochum
Adresse: Märkische Str. 13
Entfernung: 4 km
Weitere Informationen zum Bad

Meditherme Ruhrpark Bochum

Sauna- und Thermenlandschaft in Bochum
Ort: Bochum
Adresse: Kohlleppelsweg 45
Entfernung: 4 km
Weitere Informationen zum Bad

Südpool Herne

Freibad und Hallenbad Südpool in Herne
Ort: Herne
Adresse: Bergstr. 27
Bad jetzt geöffnet!
Entfernung: 4 km
Weitere Informationen zum Bad

Hallenfreibad Höntrop

Freizeitbad in Bochum Höntrop
Ort: Bochum
Adresse: Am Südpark 1
Entfernung: 5 km
Weitere Informationen zum Bad

Schwimmbad Lago

Das Schwimmbad Lago in Herne
Ort: Herne
Adresse: Am Revierpark 40
Entfernung: 6 km
Weitere Informationen zum Bad

Kemnader See

Wassersport bei Bochum und Witten
Ort: Bochum
Adresse: Hevener Str. 311
Bad jetzt geöffnet!
Entfernung: 6 km
Weitere Informationen zum Bad

Freibad Werne

Schwimmbad in Bochum Werne
Ort: Bochum
Adresse: Bramheide 17-19
Entfernung: 6 km
Weitere Informationen zum Bad

Freizeitbad Heveney

Schwimmen im mittleren Ruhrtal
Ort: Witten
Adresse: Querenburger Str. 35
Entfernung: 7 km
Weitere Informationen zum Bad

Hallenfreibad Linden

Freizeitbad in Bochum
Ort: Bochum
Adresse: Brannenweg 10
Entfernung: 7 km

Freibäder in Bochum: Wellen und Bodenständigkeit

Freibadwetter, na endlich! Die Badesachen sind schnell gepackt – Handtuch und Sonnenmilch nicht vergessen – und ab in eines der Freibäder in Bochum!

Wenn die Sehnsucht nach Meer wieder einmal zuschlägt, kann ein Ottonormalfreibad selten etwas dagegen ausrichten. Der Geruch, das Rauschen und das Gefühl, von den Wellen getragen zu werden – unvergleichbar! Ein bisschen Meeresgefühl gaukelt das Wellenfreibad Südfeldmark in Wattenscheid vor. Die salzige Meeresluft fehlt zwar, aber mit seinem großen Wellenbecken ist es sicherlich das spektakulärste der Freibäder in Bochum. Wer genug in den Wellen geschaukelt hat, kann in den anderen Becken vorbeischauen oder in der Cafeteria etwas essen.

Klassisch schlicht

Das Freibad Werne hingegen ist ein echter Klassiker und mit einem 75-Meter-Becken ausgestattet. Die Nichtschwimmer tummeln sich in einem 55-Meter-Becken oder entspannen auf der großen Liegefläche. Für Kleinkinder gibt es ein eigenes Planschbecken. Und was ein Freibad-Klassiker sonst noch braucht, sind natürlich die Pommes rot-weiß in der dazugehörigen Cafeteria. Oder beim Jungvolk beliebte Mittagssnacks wie Hamburger oder Würstchen. Vier der städtischen Freibäder in Bochum sind sogenannte Hallenfreibäder. Wie die Bezeichnung schon verrät, wird hier drinnen und draußen geschwommen – letzteres natürlich nur im Sommer.

Alles in einem

Das Hallenfreibad Langendreer, nicht weit von der A 44 gelegen, kommt bodenständig mit einem 50-Meter-Becken, einem Nichtschwimmerbecken, einem Kinderbecken und einer Zwillingsrutsche daher. Ähnlich sieht es in den Hallenfreibädern in Linden, Höntrop und Hofstede aus. In Höntrop gibt es allerdings noch eine besondere Attraktion: eine Sprunganlage mit fünf verschieden hohen Plattformen, bis zu zehn Meter geht es hoch. Wem das alles dennoch zu langweilig ist, sollte rüber nach Essen fahren. Im Werksschwimmbad der Zeche Zollverein baden staunende Wasserratten vor der Kulisse des UNESCO-Weltkulturerbes, Schornsteine und Industrieromantik inklusive. Das Becken besteht aus zwei Überseecontainern – sensationeller geht es kaum. Doch für die meisten bieten die „normalen“ Freibäder in Bochum genug Badespaß.