claim

291 Suchergebnisse für Köln

Weitere Informationen zum Bad

Martinsbad Köln

Thermalbad
Ort: Köln
Adresse: Lintgasse 10 - 12
Entfernung < 1 km
Weitere Informationen zum Bad

Sonnenscheinetage

Beachbar in Köln
Ort: Köln
Adresse: An St. Agatha 21
Bad jetzt geöffnet!
Entfernung < 1 km
Weitere Informationen zum Bad

km689 Cologne Beach Club - Rheinterrassen Köln

Chill-out, Sommer, Sonne, Strand in Köln
Ort: Köln
Adresse: Rheinparkweg 1
Bad jetzt geöffnet!
Entfernung < 1 km
Weitere Informationen zum Bad

Agrippabad

Freizeitbad in Köln-Süd
Ort: Köln
Adresse: Kämmergasse 1
Bad jetzt geöffnet!
Entfernung 1 km
Weitere Informationen zum Bad

Lentpark in Köln

Das Schwimmbad in Köln
Ort: Köln
Adresse: Neusser Wall 73
Entfernung 1 km
Weitere Informationen zum Bad

Claudius Therme GmbH & Co. KG

Gesundheitsbad in Köln
Ort: Köln
Adresse: Sachsenbergstr. 1
Bad jetzt geöffnet!
Entfernung 1 km
Weitere Informationen zum Bad

Ossendorfbad

Das Freibad Ossendorfbad in Köln
Ort: Köln
Adresse: Äußere Kanalstraße 191
Entfernung 4 km
Weitere Informationen zum Bad

Zollstockbad Köln

Das Schwimmbad in Köln
Ort: Köln
Adresse: Zollstockgürtel 3/5
Entfernung 4 km
Weitere Informationen zum Bad

Höhenbergbad

Freizeitbad in Köln
Ort: Köln
Adresse: Schwarzburger Str. 4
Bad jetzt geöffnet!
Entfernung 4 km
Weitere Informationen zum Bad

Naturfreibad Vingst

Freibad in Köln
Ort: Köln
Adresse: Vingster Ring
Entfernung 5 km

Freibäder in Köln: Für jedes Wetter gerüstet

Sicherlich ist es verlockend, an einem heißen Sommertag einfach in den Rhein zu springen. Doch das Baden in Deutschlands längstem Fluss ist lebensgefährlich. Abkühlung ist trotzdem kein Problem – in einem der vielen Freibäder in Köln. Ein Überblick.

Gefahrlos baden und dem Rhein ganz nah sein, das funktioniert in Köln trotzdem. Direkt am Fluss, auf der Freizeitinsel Groov, lädt das Zündorfbad zum Planschen ein. Zwar gibt es unter freiem Himmel nur ein 25-Meter-Becken, doch die Lage macht die knappe Auswahl wett. Außerdem hat das dazugehörige Hallenbad einige Attraktionen zu bieten, darunter eine 80 Meter lange Wildwasserrutsche. Doch auch die anderen Freibäder in Köln sind einen Besuch wert.

Für die ganze Familie

Im Stadionbad in Müngersdorf gibt es mehrere Becken samt Rutschen und fünf unterschiedlich hohe Sprungtürme. Die ganz Kleinen können am Schiffchenkanal spielen. Toll: Das Kinderbecken ist durch ein Sonnensegel geschützt. Ein Hallenbad gehört ebenfalls zur Anlage – inklusive Saunalandschaft. Ganz neu ist der Fortuna-Park in Bergheim-Oberaußem: Im April 2012 eröffnet, will der Park als Ausflugsziel vor allem Familien anlocken. Neben dem Schwimmbereich samt Sprungturm lädt ein Spielareal die kleinen Gäste zum Toben ein. Während sich der Nachwuchs auf dem Riesenhüpfkissen verausgabt oder durch den Kletterwald hangelt, ruhen sich die Erwachsenen in einem der Strandkörbe am Sandstrand aus. Weitere Attraktionen sind geplant.

Natur pur

Wer es natürlicher mag, ist im Lentpark gut aufgehoben. Hier lässt es sich im Naturbadeteich ohne Chlor entspannt planschen. Und wie es bei den meisten Freibädern in Köln üblich ist, wartet bei schlechtem Wetter auch hier ein Hallenbad auf die frierenden Gäste. Das Besondere daran: An der Decke des Hallenbads verläuft eine Schlittschuhbahn. Klingt verrückt, ist aber so. Ein schönes Erlebnis im Einklang mit der Natur erwartet die Kölner im Freibad Dünnwald. Mitten im Wald gelegen, findet hier jeder ein sonniges oder schattiges Plätzchen. Dazu mehrere Becken, Rutschen und die obligatorischen Freibad-Pommes. Eins ist klar: Die Freibäder in Köln sind die perfekte Kulisse für schöne Kindheitserinnerungen.