claim
Die Weihnachtsmarktsuche von Das Örtliche




Weihnachtszeit ist Familienzeit: So sieht das perfekte Familienwochenende aus

Viel Freude für Jung und Alt

Für viele von uns zählt die Advents- und Weihnachtszeit zu einer der schönsten und aufregendsten Zeiten im gesamten Jahr. Und das nicht nur, weil es Geschenke gibt, sondern auch, weil man besonders viel Zeit mit seinen Liebsten verbringt. Gerade die Weihnachtsmärkte laden dazu ein, sich mit Freunden und Verwandten zu treffen, die man während des Jahres vielleicht nicht so oft gesehen hat. Doch nicht nur auf Weihnachtsmärkten kann man schöne gemeinsame Stunden verbringen. Auch zuhause lässt sich so manches anstellen! Das perfekte Familienwochenende? Für uns sieht das so aus:

Ebenso wie die Weihnachtsmärkte ist auch das alljährliche Backen der Plätzchen ein Muss in der Adventszeit. Besonders die Kinder freuen sich, wenn sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen können. Ob Schoko-Streusel oder Glasur- Kinder lieben es, wenn sie selber Hand anlegen können und sich beim Backen austoben dürfen. Zudem sind sie tolle Helfer beim Tannenbaumschmücken. Und falls die kleinen Helfer danach eine Pause brauchen, eignen sich wahre Weihnachtsklassiker gut, um sich auszuruhen. Dabei dürfen auch ruhig ein paar Stunden vor dem Fernseher verbracht werden, denn „Kevin Allein zu Haus“ oder „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ sind zur Weihnachtszeit unumgänglich. Ausklingen kann man das Wochenende dann mit einem ausgiebigen Spaziergang, der auf einem Weihnachtsmarkt endet. Hier kann sich die gesamte Familie von der langen Tour erholen und leckere Reibekuchen mit Kinderpunsch genießen. Besonders tolle Ausflugsziele für Familien sind die bereits vorgestellten Weihnachtsmärkte mit Eislaufbahnen, die vor allem den Kindern viel Freude bereiten. Aber auch die im Folgenden vorgestellten Weihnachtsmärkte eignen sich perfekt für einen Besuch mit der ganzen Familie.


Das Weihnachtsdorf unter dem größten Weihnachtsbaum in Dortmund
Auf dem Weihnachtsmarkt in Dortmund ist mit 45 Metern Höhe einer der größten Weihnachtsbäume zu bestaunen, der mit seinen 48.000 Lichtern den ganzen Markt zum Strahlen bringt. Für die kleinen Gäste gibt es ein Weihnachtsdorf und eine Märchenschau. Dort wohnt während der Adventszeit der Weihnachtsmann, den Kinder täglich besuchen und mit ihren Gedichten, Liedern oder schönen Geschichten erfreuen können. In der himmlischen Backstube haben die Jüngsten unter professioneller Betreuung viel Spaß beim Teigkneten und Backen von Plätzchen, die in selbstgebastelten Boxen mitgenommen werden können. Und auch sonst bietet der Dortmunder Weihnachtsmarkt alles um Groß und Klein glücklich zu machen.

Familienfreundlicher bäuerlicher Weihnachtsmarkt auf dem Waldhof Schulze Beikel in Marbeck
Auf dem Waldhof Schulze Beikel in Marbeck gibt es dieses Jahr an den zweiten und dritten Adventswochenenden liebevoll dekorierte Stände und ein vielfältiges Angebot an Kunsthandwerk, Geschenkideen und weihnachtlichen Accessoires zu entdecken. Ein besonderes Highlight für die gesamte Familie ist dabei das farbenprächtige Wasserfeuerwerk in den Abendstunden. Dieses bringt nicht nur die kleinen Besucher zum Staunen, auch den Großen wird es gefallen! Stockbrot am Lagerfeuer, die Feuerstellen und das Kerzenlicht verzaubern alle Besucher gleichermaßen und versetzen Jedermann in weihnachtliche Stimmung.

Tolle Unterhaltung auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt
Die Stadt Erfurt präsentiert sich zur Weihnachtszeit von einer besonders schönen Seite und bietet den kleinen Besuchern eine Vielfalt an Attraktionen. Zusätzlich zum 25 Meter hohen Christbaum ist auf dem Markt eine Weihnachtskrippe mit 14 nahezu lebensgroßen Figuren aus Holz aufgebaut. Und auch die zwölf Meter hohe erzgebirgische Weihnachtspyramide wird von zahlreichen Besuchern bestaunt. Weitere Highlights des Weihnachtsmarktes sind das Riesenrad und die Karusselle, die besonders viel Freude bereiten. An allen Adventssonntagen versammeln sich die Kinder aus verschiedenen Kindergärten und zünden ihre selbst gestalteten Kerzen des Adventskranzes auf den Domstufen an. Anziehungspunkt ist dabei der Märchenwald, in dem Szenen bekannter Märchen, wie Schneewittchen, die Prinzessin auf der Erbse oder der Froschkönig gezeigt werden.

Der Weihnachtsmarkt wurde erfolgreich zu Deiner Merkliste hinzugefügt.

OK

Soll der Markt wirklich aus Deiner Merkliste gelöscht werden?

Ja Nein

Leider hast Du bereits 10 von 10 möglichen Märkten zu Deiner Merkliste hinzugefügt. Wenn Du neue Märkte speichern willst, musst Du zuvor andere Märkte löschen.

OK