Commerzbank AG Filiale  

Thomaskirchhof 22
04109 Leipzig - ZentrumZum Kartenausschnitt Routenplaner Bus & Bahn
Telefon: (03 41) 1 24-0
Gratis anrufen
Weitere Adressen / Rufnummern einblenden Weitere Adressen / Rufnummern ausblenden

Filiale  

Goethestr. 3-5
04109 Leipzig - Zentrum
Telefon: (03 41) 1 24-39 00
Gratis anrufen

Wealth Management  

Goethestr. 3-5
04109 Leipzig - Zentrum
Telefon: (03 41) 1 24-41 01
Gratis anrufen

Weiterempfehlen:

Bilder aus weiteren Quellen (5)

Nutzerfoto golocal Nutzerfoto golocal Nutzerfoto golocal Nutzerfoto golocal Nutzerfoto golocal
Öffnungszeiten von golocal*
Montag 09:00 - 16:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 16:00 Uhr
Samstag geschlossen
Sonntag geschlossen
Weitere Informationen
Ausbildungsbetrieb Ja
Ausbildungsberufe Bankkaufmann/-frau
golocal ist offizieller Partner von Das Örtliche. Bei den genannten Informationen handelt es sich um Nutzermeldungen, die nicht redaktionell geprüft werden.
Produkthinweis Detailseite gewerblich

Bewertungen1:

Gesamtnote aus 1 Bewertung aus dieser Quelle:
In Gesamtnote eingerechnet
golocal (1)

Meine Bewertung für Commerzbank AG Filiale

Sterne vergeben
Welche Erfahrungen hattest Du?
1500 Zeichen übrig
Jetzt bewerten!*

Neueste Bewertungen

Unzumutbar? 26.01.2016Nike

via golocal Die hier abgebildeten Bewertungen wurden von den Locations über golocal eingeholt.

„Sehr sehenswert ist auch der in 2009 renovierte Jugendstilbau der Commerzbank an der Nordseite des Thomaskirchhofs. Ursprünglich stand an dieser Stelle das sog. Amtshaus aus dem 16. Jahrhundert. Zu dessen Geschichte und Funktion findet derjenige , den es interessiert, Informationen bei wikipedia. Das Alte Amtshaus wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts abgerissen und durch den heute zu sehenden Jugendstilbau nach einem Entwurf der Architekten Schmidt & Johlige ersetzt. Bauherr war Franz Ebert, der dort ein Konfektionshaus betrieb.Die Bauzeit des an der Ecke zur Klostergasse befindlichen Gebäudes war von 1903 bis 1905. Es ist nicht exakt auf dem Grundriss des Amtshauses entstanden, sondern zur Gewinnung von Verkehrsraum wurde die Hausecke zurück versetzt. Genutzt wurde es dann bis nach der "Wende" durchgehend als Kaufhaus, zuletzt unter Regie von "Konsum" und nannte sich nach dem 2. Weltkrieg zunächst "Kaufhaus Fortschritt" und später dann ab 1984 "Modehaus Topas". Im Jahre 1989 erwarb es die Commerzbank. Nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten wird wird das Gebäude seit 2009 von der Commerzbank genutzt. Besonders imposant sind die vergoldeten Jugendstilfiguren sowie der Schmuckgiebel. Die im Eingangsbereich befindliche Automatenfiliale, welche wir am Wochenendde nutzten ist sauber. Nicht so angenehm ist leider, dass dass einige Geldautomaten so positioniert sind, dass man während der Abhebung mit dem Rücken zum Eingang steht, so dass man nicht sieht, wer sich von hinten nähert. Die Geldautomaten sollten meines Erachtens anders positioniert werden, damit man sich während des Geldabhebens sicherer fühlt. Rund um den Thomaskirchhof befinden sich neben der Thomaskirche und diesem Bauwerk übrigens weitere interessante Gebäude mit historischem Hintergrund. ...”weniger


Legende:
1 Bewertungen stammen von Drittanbietern
Der Eintrag kann vom Verlag und Dritten recherchierte Inhalte bzw. Services enthalten
Foto hinzufügen