Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Köln e.V.  

Oskar-Jäger-Str. 101-103
50825 Köln - EhrenfeldZum Kartenausschnitt Routenplaner Bus & Bahn
Telefon: (02 21) 8 88 84 84
Gratis anrufen
Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Köln e.V. (02 21) 8 88 84 84 Köln Oskar-Jäger-Str. 101-103 50825 Ehrenfeld 5 5 1

Weiterempfehlen:
Öffnungszeiten
Montag 00:00 - 24:00 Uhr
Dienstag 00:00 - 24:00 Uhr
Mittwoch 00:00 - 24:00 Uhr
Donnerstag 00:00 - 24:00 Uhr
Freitag 00:00 - 24:00 Uhr
Samstag 00:00 - 24:00 Uhr
Sonntag 00:00 - 24:00 Uhr
Feiertage 00:00 - 24:00 Uhr
Produkthinweis Detailseite gewerblich
Anzeige

LOKALE EMPFEHLUNGEN

Bewertungen1:

Gesamtnote aus 1 Bewertung (+ 2 weitere) aus dieser Quelle:
In Gesamtnote eingerechnet
golocal (1)
Nicht in Gesamtnote eingerechnet
yelp (2)

Meine Bewertung für Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Köln e.V.

Sterne vergeben
Welche Erfahrungen hattest Du?
1500 Zeichen übrig
Jetzt bewerten!*

Neueste Bewertungen

Unzumutbar? 15.10.2012Julio

via golocal Die hier abgebildeten Bewertungen wurden von den Locations über golocal eingeholt.

„Ich habe am Wochenende meine erste Vollblutspende geleistet und dafür nicht einmal eine Vergütung erhalten. Dennoch aus meiner Sicht ein absoluter Tipp, mit dem man auch etwas für die Gesellschaft tut. Empfangen im örtlichen DRK Blutspendezentrum, trat ich ein und wurde ersteinmal mit einem Ketchup mit der Aufschrift "Lebensretter" begrüßt. Kurze Zeit später Check und Arztgespräch. Die Blutabnahme selbst geschah binnen weniger Augenblicke und war schmerzlos. Der Hit jedoch: Nach dem Blutspenden wurde ich ins Bistro eingeladen, welches nette Atmosphäre ausstrahlt und ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken hat. Zudem sind Kuchen, Obst und Yoghurts vorhanden. Derzeit gibt es derzeit sogar bayerische Wochen (Leberkäse, Weißwürste), so dass ich meinen Flüssigkeitsverlust direkt mit einem alkoholfreien Erdinger ausgleichen konnte. Der Flammkuchen war hervorragend und ich habe den Eindruck gewonnen, dass die Verpflegung einem Restaurant durchaus nahekommt. Wer daher Blut spendet, kann etwas Gutes tun und sich einmal mittags schön reichhaltig zum Nulltarif verpflegen lassen. Personal außergewöhnlich freundlich. Ich werde wiederkommen, als Mann darf alle drei Monate Blut gespendet werden. ...”weniger

Unzumutbar? 17.05.2008Qype User (Jacque…)

via yelp Die hier abgebildeten Bewertungen wurden von den Locations über yelp eingeholt.

„Seit mehr als 10 Jahren bin ich bei meinen Arbeitgebern immer als Ersthelfer tätig (ständig mit dem Heftpflaster bewaffnet, falls Kollegin ...” mehr


Legende:
1 Bewertungen stammen von Drittanbietern
Der Eintrag kann vom Verlag und Dritten recherchierte Inhalte bzw. Services enthalten
Foto hinzufügen