für Leer und Umgebung


Emssperrwerk NLWKN Nds.Landesbetr.f.Wasserwirtsch.,Küsten-u.Natursch.

Zum Sperrwerk 
26802 Moormerland - Gandersum
Telefon:
Gratis anrufen
www.nlwkn.niedersachsen.de...
Emssperrwerk NLWKN Nds.Landesbetr.f.Wasserwirtsch.,Küsten-u.Natursch. (0 49 24) 95 53 95 Moormerland Zum Sperrwerk 26802 Gandersum 4 5 1

Weiterempfehlen:
Ihr Unternehmen sofort prüfen

Bilder aus weiteren Quellen (7)

Nutzerfoto golocal Nutzerfoto golocal Nutzerfoto golocal Nutzerfoto golocal Nutzerfoto golocal Nutzerfoto golocal Nutzerfoto golocal
Produkthinweis Detailseite gewerblich
Anzeige

LOKALE EMPFEHLUNGEN

Soltborg 19 b
26844 Jemgum
tel (0 49 58) 93 96 96-0
Telefax: (0 49 58) 93 96 96-9
Lokale Empfehlung Emssperrwerk NLWKN Nds.Landesbetr.f.Wasserwirtsch.,Küsten-u.Natursch.

Bewertungen1:

Gesamtnote aus 1 Bewertung aus dieser Quelle:
In Gesamtnote eingerechnet
golocal (1)

Meine Bewertung für Emssperrwerk NLWKN Nds.Landesbetr.f.Wasserwirtsch.,Küsten-u.Natursch.

Sterne vergeben
Welche Erfahrungen hattest Du?
1500 Zeichen übrig

Neueste Bewertungen

Unzumutbar? 14.03.2013Kaiser Robert

via golocal Die hier abgebildeten Bewertungen wurden von den Locations über golocal eingeholt.

„Von 1998 bis 2002 wurde das Emssperrwerk errichtet. Bei Sturmflut werden die sieben Durchflussöffnungen geschlossen, und sichern damit das ostfriesische Hinterland. Die Gesamtlänge des Bauwerks ist 476 Meter. Die Hauptschifffahrtsöffnung im Verlauf des bisherigen Fahrwassers hat eine Breite von 60 Meter. So können auch die größten Kreuzfahrtschiffe der Papenburger Meyer Werft diesen Engpass passieren. Gestern am späten Abend ist die 40 m breite „Norwegian Breakaway“ durch das Emssperrwerk durchgefahren, auf jeder Seite 10 m Platz. Am Sperrwerk sind Parkplätze, die waren gestern aber gesperrt. Ein Info Punkt hat einen Bildschirm, wo man sich Informationen zum Bauwerk ansehen und durchlesen kann. Daneben ein Granitfindling, der laut Infoplatte am Pfeiler 4 in 10 m Tiefe gefunden wurde. Das Emssperrwerk wird vom Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN), Betriebsstelle Aurich, betrieben. Vorsicht allerdings, wenn man von Emden nach Gandersum und zurück fährt, in Petkum befinden sich drei stationäre Geschwindigkeitsmeßanlagen im 30er und 50er Bereich. ...”weniger


Legende:
1 Bewertungen stammen u. a. von Drittanbietern

Heise Regiolisting

powered byHeise RegioConcept

Wird Ihr Unternehmen überall gefunden?

Wir sorgen dafür, dass Ihr Unternehmen in allen wichtigen Online-Verzeichnissen gefunden wird.
Auf jedem Gerät. Einfach überall.

Jetzt Einträge prüfen!
Der Eintrag kann vom Verlag und Dritten recherchierte Inhalte bzw. Services enthalten
Foto hinzufügen