Home » Unsere Produkte

Unsere Produkte

Das Örtliche Mobil

Immer und überall informiert

Mit den mobilen Versionen von Das Örtliche finden Nutzer auch unterwegs jederzeit die Information, die sie brauchen. Die mobiloptimierte Seite ist über mobil.dasoertliche.de zu erreichen. Die Apps für Smartphones und Tablets stehen über die jeweiligen Stores von iOS und Android zum Download bereit – und das komplett kostenlos. 11,3%* nutzen Das Örtliche auf Ihrem Smartphone und 6,1% auf ihrem Tablet. Das entspricht rund 7,1 Mio.* Smartphone-Nutzern und 3,9 Mio.* Tablet-Nutzern.

Daneben bieten die Mobil-Anwendungen eine Reihe von attraktiven Zusatzfunktionen, die gerade unterwegs das Leben vereinfachen. So können Nutzer sich z.B. die gefundene Adresse direkt im Stadtplan ansehen, ihre persönliche Route zum Zielpunkt planen, sich direkt mit einer gefundenen Telefonnummer verbinden lassen oder die Adressdaten in ihrem Adressbuch abspeichern.

Weitere praktische Funktionen sind die Benzinpreissuche, mit der sich stets die günstigste Tankstelle in der Nähe finden lässt, sowie das aktuelle Kinoprogramm, mit dem man auch unterwegs schnell herausfindet, welcher Blockbuster gerade in der Nähe läuft.

*Quelle: GfK-Nutzeranalyse Verzeichnismedien 2018


Das Örtliche Online

Sorgt auch im Web für Lokalität

23,1%*  der Deutschen haben dasoertliche.de im letzten Jahr genutzt. 321 Mio.* Mal pro Jahr wird auf dasoertliche.de gesucht, das entspricht rund 22* Nutzungen pro Jahr und pro Nutzer. Das Örtliche ist damit eines der meistgenutzten Online-Telekommunikationsverzeichnisse in Deutschland.

Neben der Suche nach privaten Telefon- und Adressinformationen kann auf www.dasoertliche.de auch bequem nach Firmen und Behörden gesucht werden. Hierbei können sowohl konkrete Namen als auch übergreifende Suchbegriffe für die Suche genutzt werden.

Die Webseitenstruktur ist bewusst einfach aufgebaut, damit die Nutzer schnell und zielsicher die gesuchten Informationen erhalten.

Zudem ist www.dasoertliche.de mit einer Reihe von Sonderfunktionen ausgestattet, die dem Nutzer beliebte Hilfestellungen bieten. Hierzu zählen zum Beispiel die Geldautomatensuche, die Suche nach Notapotheken, eine Postleitzahlensuche oder die Rückwärtssuche nach einem Teilnehmer anhand seiner Telefonnummer.

*Quelle: GfK-Nutzeranalyse Verzeichnismedien 2018


Das Örtliche als Buch

Deutschlands meistgenutztes lokales Verzeichnis

Das Örtliche wurde 1924 gegründet und ist seit jeher sowohl eine verlässliche Informationsquelle als auch ein nachhaltiger Werbeträger für den lokalen Bereich.

Das zeigt sich sowohl in den beeindruckenden Nutzungszahlen als auch der Anzahl der Gewerbetreibenden, die Das Örtliche für ihre lokale Werbung nutzen.

574 Mio.* Mal wird das Buch pro Jahr in die Hand genommen, um Telefonnummern oder Adressen von Privatpersonen und Gewerbetreibenden nachzuschlagen.

Geschätzt werden vor allem das handliche Format und der räumliche Zuschnitt. Über 1000 lokale Ausgaben von Das Örtliche stehen jedem Haushalt und jedem Gewerbetreibenden als aktuelles lokales Telekommunikationsverzeichnis zur Verfügung – und das kostenlos.

* Quelle: GfK-Nutzeranalyse Verzeichnismedien 2018