Simple Tipps für den perfekten Eintrag bei Das Örtliche

Der Online-Eintrag in Das Örtliche ist schnell und einfach möglich. Es nimmt lediglich 15 Minuten in Anspruch.

mauritius images / Image Source / Matt Dutile
Geschätze Lesedauer: 1 Minuten, 23 Sekunden

Der Online-Eintrag in Das Örtliche ist schnell und einfach möglich. Es nimmt lediglich 15 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch, einen Eintrag zu beantragen und dadurch auf allen digitalen Plattformen von Das Örtliche gefunden zu werden. Damit Sie direkt die richtigen Informationen zur Hand haben, finden Sie hier ein paar simple Tipps für den perfekten Eintrag bei Das Örtliche.

1. Adresse des Unternehmens

Eingabemaske 1 Artikel Tipps für den Eintrag

Die Adressdaten des Unternehmens sind laut einer Studie* die wichtigste Information bei der Suche in Das Örtliche. Fehlen hier Details, wechseln Kunden ggf. zu einem Konkurrenten, der vollständige Angaben gemacht hat.

 

 

 

 

2. Kontaktdaten des Unternehmens

Eingabemaske 2 Artikel Tipps für den Eintrag

Zeigen Sie, auf welchen Kanälen Sie erreichbar sind. Dazu gehört die Telefon- und Faxnummer, die etwaige Adresse Ihres Internetauftritts, eine E-Mail-Adresse und im besten Fall auch eine Mobilnummer, unter der Sie zu erreichen sind. So bieten Sie verschiedene Optionen der Erreichbarkeit an, die je nach Kunde unterschiedlich genutzt werden.

 

3. Suchbegriffe

Eingabemaske 3 Artikel Tipps für den Eintrag

Suchbegriffe helfen dabei, von den Nutzern besser gefunden zu werden. Betreiben Sie zum Beispiel eine Kfz-Werkstatt, können Sie dies als Suchbegriff angeben. Gängige Alternativen wie „Autowerkstatt“ gehen natürlich auch. Bieten Sie ein besonderes Produkt oder eine Dienstleistung an, geben Sie diese gerne auch hier an, z. B. die Automodelle, die Sie reparieren. Ist an die besagte Kfz-Werkstatt zusätzlich eine Lackiererei angeschlossen, können Sie dies auch vermerken. Weitere Tipps dazu, welche Suchbegriffe Sie am besten für Ihr Unternehmen verwenden, erhalten Sie im Artikel „Die wichtigsten SEO-Tipps für Einsteiger“.

 

4. Unternehmens-Infos

Die SEO-Tipps können Sie auch dazu nutzen, um einen passenden Text zum Unternehmen zu schreiben. Stellen Sie sich vor, nach welchen Informationen potenzielle Kunden suchen, wenn diese beispielsweise ihr Auto reparieren lassen  möchten. Gehen Sie auf Ihre Kernprodukte und Dienstleistungen ein und beschreiben Sie diese kurz und aussagekräftig. Zeichnet Sie eine besondere Eigenschaft, wie eine hohe Kundenzufriedenheit oder ein bestimmter Schwerpunkt aus, können Sie dies hier angeben.

 

Kurzum: Überlegen Sie nicht lange und testen Sie doch einfach ganz unverbindlich unseren kostenfreien Eintragsservice!

 

*GFK | Studie zu Bekanntheit & Nutzung der Verzeichnismedien | Kurzergebnisse | Oktober 2017
Werden Sie Facebook Fan

von Das Örtliche für Unternehmen und verpassen Sie keine News mehr!